TV-News

ZDF stellt eher glückloses «heute+» rasch ein

von   |  12 Kommentare

Im Sommer wird es eine kurze Übergangslösung geben. Neue Spätnews sind dann für September geplant.

Schon länger ist bekannt, dass das Schicksal der ZDF-Spätnachrichten «heute+», die ein jüngeres Publikum ansprechen sollten, besiegelt ist. Neu und überraschend: Das ZDF bestätigte gegenüber der Seite DWDL nun, dass die letzte Ausgabe der Nachrichtensendung bereits am Freitag, 19. Juli 2020, laufen wird. Zuletzt waren die Quoten der Spätnachrichten des Zweiten sehr schwankend; teils kamen sie im Gesamtmarkt nur auf etwas mehr als vier Prozent, teils lagen sie aber auch bei 13 Prozent. Ähnliche Schwankungen gab es auch bei den jungen Leuten, wo in guten Nächten über acht Prozent gemessen wurden, an schlechten unter vier Prozent.

Ab Montag wird das ZDF auf dem Sendeplatz lediglich rund fünf Minuten lange «heute Xpress»-Sendungen ausstrahlen. Der offizielle «heute+»-Nachfolger soll erst am 7. September an den Start gehen. Wie dieser genau aussehen soll und welchen Fokus er hat, ist weiterhin nicht klar. Auf sich warten lässt sowieso auch der komplette News-Relaunch des ZDF – nur die Online-Seite der Marke «heute» erstrahlt schon seit rund zwei Monaten im neuen Look.

Möglich, dass das ZDF versucht, auch seine bekannten TV-Nachrichtenmarken zum September umzustellen.

Kurz-URL: qmde.de/119166
Finde ich...
super
schade
62 %
38 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBringt Meike die Quotenwende bei «Köln 50667»?nächster Artikel70. Geburtstag: ZDF feiert Iris Berben
Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
Mr. Cutty
18.06.2020 17:33 Uhr 1

Das kann nicht passen, den der 19. Juli 2020 ist ein Sonntag. Höchstens man meint "19. Juni 2020".
Hingucker
19.06.2020 09:47 Uhr 2
Das war abzusehen. Das ZDF dürfte die älteste Zuschauerschaft haben, was will man da mit einer "coolen" Nachrichten-Sendung für junge Leute in der Nacht? Wenn die überhaupt noch TV schauen, sind die eher in den Spartensendern wie ZDF Neo, One usw. unterwegs.
Blue7
19.06.2020 17:47 Uhr 3
Naja man könnte Inhalte halt auch mal früher senden. Sage nur der Kinomontag. Wo der Blockbuster Montags nach 22:30h erst läuft. Serie Mirage aktuell läuft von Mo auf Dienstags Nacht. Da braucht man sich nich wundern, wenn die Jugend den Sender meidet. Sieht man ja bei der Nachrichtensendung heute. Man ist teils die 4. beliebteste Nachrichtensendung am Abend. Überholt von täglichem RTL aktuell. So relevant scheint der Sender bei den 14-49jährigen schon lange nicht mehr zu sein.
Mr. Cutty
19.06.2020 17:53 Uhr 4

Typisches Klischeedenken von Dir oder einfach nur ein verschobenes Weltbild.
Blue7
19.06.2020 18:00 Uhr 5
Warum welcher Blockbuster oder Serie läuft vor 22:30 Uhr? Und meine hier jetzt nicht Bergdoktor oder Rosamunde Pilcher Filme.



Die tagtäglichen Top 20 spiegeln es, heute wird bei den 14-49 so gut wie von keinem gesehen. RTL aktuell ist die Nr.2 der Hauptnachrichtensendungen am Abend. Jeden Tag aufs neue.

heute (19h) hat es gestern nicht mal unter die Top 20 Sendungen geschafft ;-)

Platz 20 der gestrigen 14-49 jährigen hatte gerade mal 450.000 Zuschauer. Eigentlich nicht gerade viele.

Sogar die Sat.1 Nachrichten wurden in der Zielgruppe mehr gesehen.

https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/#tvquoten

Kein Verschobenes Weltbild. Sondern Realität.
Kaffeesachse
19.06.2020 19:40 Uhr 6
Na ja, rasch ... Das war doch lange angekündigt. Jetzt ist es halt so weit und wandert ins Netz. Mal schauen, dann kommt sicher "heute nacht" wieder. :')
Sentinel2003
19.06.2020 20:50 Uhr 7
Ich habe es mir öfter angesehen, wenn es um diese Zeit nix anders gab...aber, daß ZDF wollte, und dieser Meinung bin ich bis heute, sich unbedingt auf diesem Sendeülatz fast schon mit der Brechstange sehr stark verjüngen!
Wolfsgesicht
20.06.2020 18:38 Uhr 8
Da fehlt halt der bei mir oft gewünschte Jugendsender bei dem solche Inhalte auch mal früher laufen als 23:30 Uhr.

Der Moderator meinte aber zu mir die Quoten hingen stark mit dem Vorprogramm zusammen.

Naja, ich bin seit Folge 7 dabei (bzw. der zweiten von der Eva Lemke, und war ewig lang der Meinung seit Folge 2 dabei zu sein. ^^) und fand’s ausgesprochen gut. Mir hat’s aber nicht gefallen dass man immer stärker ins Internet rückte, auch die Fokussierung auf ein Thema im Livestream missfiel mir. Seitdem hab ich’s deutlich weniger geschaut, da es in der Regel in der ganzen Woche damit nur ein Thema gab. War das nicht interessant, dann war ich nicht dabei.



Ansonsten kann ich den Schritt verstehen. Es ging wohl drum Livestream und TV zu trennen, da gerade für beides dasselbe Team verantwortlich war und die Integration des Internets ins TV nicht gut funktionierte. Schade dabei dass man ausgerechnet Bröckerhoff ins online-only Business versetzt.

Mal schauen was dann am 7. September kommt. Aber eins ist sicher: Es wird viel zu spät laufen.
Sentinel2003
20.06.2020 21:14 Uhr 9
Und, die gute und total sympathische Eva - Maria Lemke gehört inzwischen in Berlin zum Stamm der "Berliner Abendschau" und ist momentan in der Baby Pause... ;)





Der Kino - Film am Montag läuft doch nicht erst nach 22.30 Uhr!!?? Vielleicht noch zu den Corona Sondersendungen...
Wolfsgesicht
21.06.2020 04:47 Uhr 10
Ja die Lemke fand ich gut, die war im Chat immer nett und ziemlich auf Zack.

Bröckerhoff wirkt da manchmal etwas schläfriger und man merkt wenn er den Chat gelesen hat, Multitasking war nicht sein Ding. Dafür fand ich seine Einordnungen und Kommentare besser als bei Lemke. Journalistisch wirkte es bei ihm besser, die Sendung stand hingegen der Lemke besser.

Mit Zimmermann bin ich sehr langsam warm geworden, aber mittlerweile geht’s. Hat länger gedauert bis sie auf dem Lemke Level war und ihre Stimme fand ich nicht ganz so beruhigend. Dazu ist sie nicht ganz so spontan wie Daniel. Aufgeregt hat mich ja ewig dass sie mich im Chat immer völlig ignoriert hat, während Daniel eigentlich immer 2 meiner Kommentare pro Woche in die Sendung aufgenommen hat wo ich die Sendung noch konstant gesehen habe. Bei Hanna habe ich das ein einziges Mal geschafft, irgendwie war bei uns beiden da der Wurm drin. :)



Jedenfalls war die letzte Ausgabe dann am Freitag zumindest für mich geradezu emotional. Wird man fast ein bisschen traurig.

Bin aber gespannt was da kommt, die Entwicklung im letzten Jahr hat mir nicht ganz so gut gefallen. Ab dem Zeitpunkt bei dem die „grüne Hölle“ streams entfallen sind hab ich’s eigentlich immer verpasst, außer ein Thema war in der Zeit präsent was mich interessierte.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung