US-Fernsehen

Netflix-Produzentin leitet Freeform

von

Der Disney-Konzern wählte die neue Chefin aus, die früher bei Netflix war.

Nachdem im vergangenen Monat bekannt wurde, dass Tom Ascheim als Chef von Freeform aufhört, um die Kinder- und Jugendabteilung von Wartner Bros. zu leiten, hat der Unterhaltungssender für junge Erwachsene nach einem neuen Präsidenten gesucht. Die Verantwortlichen von Disney wählten Tara Duncan aus, sie wird den Job ab 8. Juni übernehmen und die strategische Entwicklung des Senders leiten.

Duncan war bis 2018 Senior Creative Executive bei Netflix, dort war sie für «Orange is the new Black» und «Narcos» verantwortlich. Außerdem produzierte sie den Pilotfilm «Bosch» für die Amazon Studios und war zuvor Produzentin bei AMC. Sie startete ihre Karriere bei Section Eight, der Produktionsfirma von George Clooney und Steven Soderberg. Zuletzt war sie beim Disney-Streamingdienst Hulu tätig.

„Tara ist eine außergewöhnliche fähige Führungskraft und eine erfahrene Produzentin, die einen großen Erfahrungsschatz über lineare Sender und Streaming-Plattformen in ihre neue Rolle einbringt“, teilte Dana Walden, Vorsitzende der Disney Television Studios und ABC Entertainment mit.

Kurz-URL: qmde.de/118734
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVon den Toten auferstanden: «Step Up»nächster ArtikelFan Bingbing versucht Comeback
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung