Quotennews

Frauenabend kommt bei sixx unter die Räder

von

Weder «Grey’s Anatomy» noch «Sex and the City» überzeugte am Dienstagabend.

Der Frauensender sixx fuhr am Nachmittag mit «Charmed – Zauberhafte Hexen» und «Ghost Whisperer» hervorragende Marktanteile ein, bis zu 3,1 Prozent Marktanteil wurden bei den Umworbenen verbucht. Dennoch hatte der Sender ab 19.20 Uhr große Probleme, seine Zuschauer zu finden. Mit der Vorabend-Folge von «Grey’s Anatomy» erzielte man nur 0,14 Millionen Zuschauer, wovon 0,05 Millionen zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Mit 0,7 Prozent Marktanteil wurde der Senderschnitt um ein Vielfaches verfehlt.

Die zwei Episoden der Serie, die ab 20.15 Uhr liefen, erreichten nur noch 0,08 und 0,13 Millionen Zuschauer. Bei den Umworbenen wurde die erste Primetime-Folge von 0,05 Millionen jungen Menschen gesehen, die zweite verdoppelte fast die Reichweite – auf 0,09 Millionen. Dennoch blieb es unterm Schnitt übel: Nur 0,5 und 0,8 Prozent Marktanteil fuhren die beiden Abenteuer ein.

Ab 22.00 Uhr setzte man bei sixx auf «Sex and the City». Zwei weitere Wiederholungen sorgten für 0,12 und 0,13 Millionen Fernsehzuschauer. Bei den für die Werbewirtschaft jungen Fernsehzuschauern wurden 0,06 und 0,04 Millionen Zuschauer ermittelt, mit 0,6 Prozent Marktanteil gewann man keinen Blumentopf.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/117719
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 21. April 2020nächster ArtikelDas ZDF lässt Hannes Jaenicke «Gefährliche Lügen» durchstehen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung