TV-News

Nicht alles fertig: «Traumschiff»-Dreh muss ruhen

von

Abgesagt ist auch eine geplante Show mit Carmen Nebel.

Neue Folgen des ZDF-«Traumschiffs» sollten in diesen Tagen entstehen, Reiseziele waren die Seychellen und Kapstadt. Doch das Coronavirus macht dem Mainzer Sender einen Strich durch die Rechnung. Die Produktion ist nun unterbrochen, die MS Amadea befindet sich schon auf dem Rückweg nach Deutschland, wo sie in Bremerhaven anlegen soll. Immerhin: Die Episode in Kapstadt ist komplett abgedreht, für die Seychellen-Folge allerdings fehlen noch die Schiffszenen. Diese sollen nun zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Ein ZDF-Sprecher erklärte, dass das Risiko an Bord derzeit "eher gering" sei, man sich aber dennoch dazu entschieden habe, den Drehplan entsprechend anzupassen.

Einen Plan anpassen muss das Zweite auch in einem anderen Fall. Wie zu erwarten war, wird die nächste Ausgabe der Schlager-Sendung «Willkommen bei Carmen Nebel» nicht wie geplant über die Bühne gehen können. Sie ist sogar komplett abgesagt. Das Format war für den 25. April vorgesehen. Nebel befindet sich mit ihrer ZDF-Show derzeit quasi auf Abschiedstour, was diesen Umstand nun umso ärgerlicher macht.

Kurz-URL: qmde.de/116908
Finde ich...
super
schade
47 %
53 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Grill den Henssler» setzt Produktion ausnächster ArtikelAlles okay: Kartellamt genehmigt 'No-Single-Owner-Rule'
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Ann Doka und Meg Pfeiffer veröffentlichen Duett
Ann Doka und Meg Pfeiffer haben sich für das Duett "Fancy Boots" zusammengetan. Zwei Powerfrauen und ein gemeinsamer Songwriting-Nachmittag reichen... » mehr

Werbung