US-Fernsehen

«Batwoman»: Schwerer Unfall am Set

von

Bei einem Unfall am Set der CW-Serie «Batwoman» hat sich vergangenen Woche eine Produktionsassistentin schwer verletzt.

Drama am kanadischen Set der Serie «Batwoman». Amanda Smith erlitt bereits am Mittwoch, den 11. März, eine schwere Wirbelsäulenverletzung als ihr Kopf mit einer Hebebühne kollidierte. Die Produktionsassistentin ist derzeit gelähmt und kann von der Taille abwärts nichts mehr spüren. Laut einer Spendenaktion, bei der 100.000 US-Dollar eingenommen werden sollen, wurde bereits ein Teilerfolg erzielt. Es wurden 50.000 US-Dollar an Spenden erbracht.

Laut Informationen der „Vancouver Sun“ konnte Smith die Hebebühne nicht hören, da der Verkehr am Ort der Dreharbeiten zu laut war. Zusätzlich als Produktionsassistentin ist Smith auch als Stand-Up-Komikerin bekannt.

„Ein geschätztes Mitglied des «Batwoman»-Produktionsteams wurde kürzlich bei der Vorbereitung eines Drehortes in Vancouver verletzt“, teilte Warner Bros. mit. „Unsere Gedanken sind bei ihr für eine rasche Genesung. Wir arbeiten eng mit WorkSafeBC zusammen, um alle gewünschten Informationen zu liefern. Wir arbeiten weiterhin daran, die Gesundheit und Sicherheit aller unserer Besatzungen, Schauspieler und Mitarbeiter zu schützen.“

Mehr zum Thema... Batwoman
Kurz-URL: qmde.de/116754
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPremiere der vierten «Fargo»-Staffel verschobennächster ArtikelWrestleMania 36 soll stattfinden
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung