TV-News

Zwölftes Jahr: ZDF setzt «SOKO Stuttgart» fort

von

Astrid M. Fünderich bleibt in der Rolle der ersten Kriminalhauptkommissarin erhalten.

Das Zweite Deutsche Fernsehen hat eine weitere Staffel der Vorabend-Krimiserie «SOKO Stuttgart» bestellt. Seit dieser Woche laufen die Arbeiten an insgesamt 25 neuen Episoden, die zur zwölften Staffel gehören. Produziert wird in mehreren Blocks, aktuell entstehen zunächst fünf Ausgaben. Neben Astrid M. Fünderich, die wieder die Rolle der erfahrenen 1. Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert übernimmt, gehören auch in der zwölften Staffel Peter Ketnath als smarter Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, Benjamin Strecker als verkopfter Kriminalkommissar und IT-Spezialist Rico Sander sowie Karl Kranzkowski als sturmerprobter Kriminaldirektor Michael Kaiser zum festen Ermittlerteam.

Neu im Hauptcast wird Nina Siewert als junge, zielstrebige Kriminalkommissarin Nele Becker sein – in Staffel elf ist ihre Figur noch Teil des Nebencasts. Noch bis Mitte Mai laufen im ZDF immer donnerstags um 18 Uhr die Erstausstrahlungen der elften Staffel aus dem Hause Bavaria Fiction.

Die Ausstrahlung von Staffel zwölf ist dann grob für Herbst 2020 geplant. In aller Regel startet das ZDF seine Vorabendkrimis immer gemeinsam binnen einer Woche; meist Ende September oder Anfang Oktober.

Mehr zum Thema... SOKO Stuttgart TV-Sender ZDF
Kurz-URL: qmde.de/116004
Finde ich...
super
schade
90 %
10 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Salonfähig – Wer macht schöner?»nächster ArtikelMagentaTV wächst weiter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung