TV-News

«Hackerville» und «Call My Agent!»: Seriennachschub bei One

von

Auf gleich zwei neue Serien kann man sich im März beim Sender One freuen. Die rumänisch-deutsche Thrillerserie sowie der Erfolg aus Frankreich feiern ihre Premiere im deutschen Free-TV.

Die in Rumänien und Deutschland produzierte sechsteilige Serie «Hackerville» wird am 24. sowie am 31. März ab 22.00 Uhr in jeweils drei aufeinanderfolgenden Folgen ausgestrahlt. Die Produktion des Pay-TV-Senders TNT Serie und des HBO Europe lief bereits Ende 2018 im deutschen Pay-TV und wurde im darauffolgenden Jahr mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Die Serie wurde von Jörg Winger und Ralph Martin kreiert, die sich bereits mit «Deutschland 83» Bekanntheit verschafften. Regie führten Igor Cobileanski («Umbre») und Anca Miruna Lazarescu («Die Reise mit Vater»).

Die Spezialistin für Internetkriminalität Lisa Metz (Anna Schumacher) wird vom Bundeskriminalamt in die rumänische Stadt Timisoara geschickt, wo auch ihre Wurzeln liegen. Ein Hackerangriff auf eine Großbank konnte in diese Stadt nachverfolgt werden und nun soll Lisa mit dem Polizisten Adam Sandor (Andi Vasluianu) und seinem Team zusammenarbeiten, der seine Ermittlungen allerdings durch die Ankunft der Spezialistin gefährdet sieht. Neben dem Chaos in Rumänien wird Lisa auch mit ihrer eigenen Familiengeschichte konfrontiert. Außerdem treffen Lisa und Sandor auf den Ausnahmeprogrammierer Dark Mole, wobei sich nach anfänglichem Misstrauen schon bald eine gegenseitige Abhängigkeit der drei entwickelt.

Alle sechs Folgen der ersten Staffel von «Call My Agent!» werden bei One am Donnerstag, den 26. März ab 21.45 Uhr hintereinander gezeigt. Die französische Produktion trägt den Originaltitel «Dix pour cent», was sich auf die Provision der französischen Schauspieleragenturen bezieht, welche dort üblicherweise zehn Prozent der Darstellergage beträgt. Die humorvolle Serie, die einen Blick hinter die Kulissen der Schauspielbranche wirft, war in Frankreich auf dem Sender France 2 mit Marktanteilen von über 20 Prozent ein wahrer Überraschungserfolg. So verwundert es nicht, dass bereits drei Staffeln produziert wurden und die vierte momentan in Vorbereitung ist. Der von Fanny Herrero kreierte Erfolg war 2016 sogar bei den Emmys als beste Comedyserie nominiert.

«Call My Agent!» erzählt von den vier Agenten Mathias (Thibault de Montalembert), Gabriel (Gregory Montel), Andrea (Camille Cottin) und Arlette (Liliane Rovère). Das Team bemüht sich um Verträge mit bekannten Kunden wir Cécile de France, Nathalie Baaye, François Berléand, Audrey Fleurot und andere berühmten französischen Schauspielern, die sich in der Serie mit viel Ironie selbst verkörpern. Zusätzlich zum üblichen Drama im Team taucht auch noch Camille, die uneheliche Tochter von Mathias, auf und möchte einen Job. Sie lässt die Zuschauer hinter die Kulissen der spannenden Welt der Stars blicken. Außerdem haben die Agenten damit zu kämpfen ihren Beruf sowie ihr Privatleben unter einen Hut zu bekommen.

Kurz-URL: qmde.de/115881
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelOlivia Wilde inszeniert Film über die legendäre Turnerin Kerri Strugnächster Artikel«Ich schweige für dich»: Die Jagd nach dem nächsten Cliffhanger
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung