Quotennews

Über eine Million Zuschauer für «Darts-WM»-Finale bei Sport1

von

Zum Abschluss des Turniers knackte Sport1 in der Primetime die Eine-Million-Zuschauer-Marke und lag damit sogar vor großen Sendern wie VOX oder Kabel Eins.

Bereits zum Halbfinale vor drei Tagen schalteten bei Sport1 eindrucksvolle 0,96 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ein. Schon am Montag lag der Marktanteil bei grandiosen 3,5 Prozent. Zum Finale am Neujahrstag hagelte es für die «Darts-WM» neue Rekorde. So waren ab 20 Uhr im Schnitt sogar 1,11 Millionen Zuschauer dabei. Die Sehbeteiligung kletterte auf rekordverdächtige 3,7 Prozent nach oben. In der klassischen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen ergatterte die Live-Übertragung aus dem Ally Pally überragende 6,8 Prozent Marktanteil. Hier war man mit den Halbfinalbegegnungen und 6,9 Prozent in etwa gleich auf. Die großen Sender VOX. Kabel Eins und RTLZWEI ließ man mit 0,67 Millionen klassisch Umworbenen hinter sich. Dieses Kunststück erreichte Sport1 mit den zahlreichen Darts-Fans bereits am Montag.

Schon vor dem großen Finale, in dem sich Peter Wright gegen Michael van Gerwen durchsetzte, war die «Darts-WM» für Sport1 ein voller Erfolg. Vor dem finalen Showdown verfolgten im Schnitt 400.000 Zuschauer die Übertragungen und damit circa zehn Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Bereits zum Viertelfinale wurde mit 630.000 Zusehern ein neuer Zuschauerrekord aufgestellt. Über Tage hinweg bewies der Darts-Sport die immer größer werdende Beliebtheit und bescherte Sport1 zum Jahreswechsel traumhafte Einschaltquoten. Zeitgleich war die WM auch bei Streaminganbieter DAZN zu sehen, wo allerdings wie üblich keine Daten vorliegen.

Vor dem großen Finale in der Primetime wärmte Sport1 die Zuschauer mit einem knapp 90-minütigen Countdown auf. Am Vorabend erreichte der Sender damit immerhin 1,5 Prozent Zielgruppen-Marktanteil. Insgesamt 250.000 Zuschauer waren für die Vorberichte dabei. So richtig überragend wurden die Zahlen also erst, als Wright und van Gerwen die Bühne betraten. Dank der starken Live-Übertragung bis in die späten Abendstunden hinein, sicherte sich Sport1 starke 2,6 Prozent Tagesmarktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und setzte sich damit an Neujahr an die Spitze aller Nischensender.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/114758
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTLZWEI schlägt sich sehr gut – aber nur vor der Primetimenächster ArtikelZum 20. Todestag von Diether Krebs: Tele 5 zeigt ein «Bang Boom Bang»-Spezial
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Artemis Fowl»

Anlässlich des deutschen Disney+-Starts von «Artemis Fowl» verlost Quotenmeter.de zwei Fanpakete. » mehr


Surftipps

Martin Perkmann, Andreas Cisek & Chris Kaufmann veröffentlichen Song Sterne
Andreas Cisek, Martin Perkmann & Chris Kaufmann veröffentlichen Nachfolgesong "Sterne". Mit "Sterne" erscheint heute der zweite Song aus der gemein... » mehr

Werbung