Quotennews

«Menschen, Bilder, Emotionen»: Aufwind für den RTL-Jahresrückblick

von

Günther Jauch erreichte dieses Jahr mit «Menschen, Bilder, Emotionen» mehr Menschen als noch 2018.

RTL tanzt dieses Jahr außerhalb des gewohnten Taktes: Der Kölner Privatsender zeigt seinen traditionellen Jahresrückblick üblicherweise am ersten Adventssonntag. Dieses Jahr aber wartete RTL bis zum zweiten Adventssonntag, um Günther Jauch live auf Sendung zu schicken. «2019! Menschen, Bilder, Emotionen» erreichte diesen Sonntagabend ab 20.15 Uhr 3,95 Millionen Fernsehende, das glich einer Sehbeteiligung in der Höhe von sehr starken 14,3 Prozent. Der atypische Sendeplatz hatte also keine negative Auswirkung auf die Gesamtzahlen: Vergangenes Jahr reizte «Menschen, Bilder, Emotionen» 3,55 Millionen Menschen und bescherte RTL 12,2 Prozent Marktanteil bei allen.

Auf der Gästeliste befanden sich unter anderem Komiker und Moderator Oliver Pocher, Ski-Star Felix Neureuther, das «Lets Dance»-Gewinnerpaar Ekaterina Leonova & Pascal Hens sowie Malaika Mihambo (WM-Gold-Medaillen-Gewinnerin im Weitsprung), Nathalie Birli, «Der Junge muss an die frische Luft»-Mime Julius Weckauf, Sängerin Sarah Connor und Sänger Johannes Oerding. Mit dieser Liste ließen sich 1,69 Millionen Umworbene zu RTL locken.

Diskutiert wurden unter anderem der antisemitische Anschlag in Halle, die Entführung einer Radsportlerin in Österreich und die Geschichte eines Holocaust-Überlebendem, der mit 98 Jahren sein Abitur bekommt. Dieser Themenmix war für eine Zielgruppenquote in der Höhe von überaus beeindruckenden 19,4 Prozent gut. 2018 brachte es Jauchs Jahresrückblick auf 16,5 Prozent Marktanteil.

Zuvor holte ein «Vermisst Spezial» 3,10 Millionen Neugierige zu RTL, darunter befanden sich 0,82 Millionen Werberelevante. Das genügte für sehr gute 10,7 Prozent Marktanteil insgesamt, bei den 14- bis 49-Jährigen derweil standen mäßige 9,7 Prozent Marktanteil auf dem Papier.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/114257
Finde ich...
super
schade
77 %
23 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDAZN bringt die „Gelbe Wand“ ins Wohnzimmernächster Artikel«Whiplash» und «Don't Breathe» bei RTLZWEI: Gefeierte Filme, wenig beachtete Free-TV-Premieren
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

Nashville Live-Show wird verschoben
"Nashville Live!" kommt erst 2021 nach Deutschland und in die Schweiz. Die Deutschland-Tournee von NASHVILLE LIVE!, die ursprünglich vom 06. Novemb... » mehr

Werbung