Quotennews

«Schlag den Star»: Frauen-Duell und lange Sendezeit lassen die Quoten anziehen

von

Die bis tief in die Nacht gelaufene Spielshow «Schlag den Star» hat sich quotenmäßig deutlich erholen können.

Bisherige Quoten von «Schlag den Star» 2019

  • 02/19: 2,01 Mio. / 16,4 %
  • 03/19: 1,54 Mio. / 14,4 %
  • 06/19: 1,36 Mio. / 14,7 %
  • 09/19: 1,10 Mio. / 11,3 %
Zuschauer ab 3 J. / MA 14-49 J. (jeweils samstags, 20.15 Uhr bei ProSieben)
Bei «Schlag den Star»  haben am Samstag zwei Frauen um die 100.000 Euro gespielt: Schauspielerin Luna Schweiger und Schlagersängerin Vanessa Mai duellierten sich bis kurz nach halb zwei bei ProSieben, das hat den Quoten der Show gut getan. So stieg die Zielgruppen-Quote im Vergleich zur September-Ausgabe um exakt drei Prozentpunkte auf 14,3 Prozent. Damit lag die Spielshow wieder auf dem Niveau der Ausgaben von März und Juni dieses Jahres.

0,94 Millionen junge Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren waren anwesend, das waren 0,30 Millionen mehr als beim letzten Mal. Auch beim Gesamtpublikum konnte man deutliche Pluspunkte sammeln, so stieg die Zuschauerbeteiligung von 1,10 Millionen auf 1,57 Millionen und die damit verbundene Quote von 5,8 auf 7,6 Prozent.

«Schlag den Star»  war aber auch so ziemlich das einzige Quoten-Highlight für ProSieben am Samstag. Probleme hatte man zum Beispiel am Vorabend, wo gegen das Bundesliga-Top-Spiel mit den «Simpsons» und «Galileo»  nur Werte zwischen 6,7 und 7,4 Prozent drin waren. Noch schlechter war Sat.1 dran: Erst mit den «Sat.1 Nachrichten» wurde die Fünf-Prozent-Hürde übersprungen, davor versagten die Daytime-Formate mit Marktanteilen zwischen 3,4 und 4,8 Prozent. Darunter: «Fittest Family Germany» , das sich nach den ohnehin schon miesen Auftaktergebnissen (0,35 Millionen Zuseher und 6,0 Prozent) noch weiter verschlechterte auf nun 0,30 Millionen Gesamtzuschauer sowie 4,8 Prozent Zielgruppen-Marktanteil.

Einziger Lichtblick für Sat.1: «Legend of Tarzan»  um 20.15 Uhr mit 2,03 Millionen Zuschauern ab drei Jahren und 9,4 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten. «Der Soldat James Ryan»  krachte anschließend auf 5,7 Prozent, nur 0,74 Millionen Zuschauer sprach der Kriegs-Streifen an.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/113559
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBei Sky und dem ZDF: Bayern-Dortmund-Begegnung sorgt für hohes Interessenächster ArtikelDie Avengers kämpfen um das halbe Universum, Tom Ripley um seinen Verstand
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der kleine Maulwurf»

Der liebenswerte Maulwurf mit der roten Stupsnase ist als DVD-Komplettset erhältlich. Und bei uns könnt ihr eines davon gewinnen! » mehr


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung