TV-News

sixx holt sich ProSieben-Flirtshow

von

Nach «Kiss Bang Love» wird mittwochs eine weitere ProSieben-Kuppelshow gezeigt.

Der Frauensender sixx spielt mittwochs weiterhin Amor. Zur Zeit zeigt der Kanal mittwochs nach der US-Version von «The Voice», also gegen 23 Uhr, das einstige ProSieben-Format «Kiss Bang Love» . Am 24. Juli läuft davon die zunächst letzte Ausgabe und wird danach durch ein weiteres Projekt ersetzt, das ebenfalls von ProSieben beauftragt wurde.

«Matchmakers» startet am 31. Juli auf dem gleichen Sendeplatz. Die erste und (wohl) einzige Staffel der Sendung wurde im März und April donnerstags von ProSieben gezeigt. Sämtliche Quoten müssen unter dem Eindruck bewertet werden, dass im Vorfeld das extrem erfolgreiche «Germany’s Next Topmodel» lief. Demnach war weder der Auftakt (13,5%) noch der weitere Verlauf mit deutlich einstelligen Werten bis runter auf 7,3 Prozent ein Erfolg. Eher das Gegenteil.

ProSieben entschied sich nach zwei Wochen, die Sendung von 22.30 auf 23.30 Uhr zu legen und das Magazin «red.»  vorzuziehen.

Kurz-URL: qmde.de/110684
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikelkabel eins startet finale «Elementary»-Staffelnächster ArtikelNächster Rekord: «The Masked Singer» legt nochmal zu
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung