England

«Bodyguard»: Verhandlungen um Fortsetzung laufen auf Hochtouren

von

Serienschöpfer Jed Mercurio bestätigte jüngst, dass man sich in Verhandlungen für eine zweite Staffel befinde. Allerdings steht ein klarer Auftrag von BBC noch aus.

Die britische Serie «Bodyguard»  war für BBC One die große Überraschung 2018. Die Serie mit «Game of Thrones»-Star Richard Madden schlug bei den Zuschauern auf der Insel ein wie eine Bombe. Allein das Staffelfinale sicherte BBC One überragende 47,9 Prozent Marktanteil. Für die BBC standen die besten Einschaltquoten seit einem Jahrzehnt zu Buche und dennoch steht ein klares „Ja“ zur Fortsetzung zurzeit noch aus.

Allerdings befeuerte Drehbuchautor Jed Mercurio während einer Podiumsdiskussion beim diesjährigen World Media Festival im kanadischen Banff die Hoffnungen der Fans auf eine zweite Staffel. „Wir befinden uns in Gesprächen. Wir arbeiten uns durch die ganze Logistik“, so Mercurio. Angesprochen auf den gewaltigen Erfolg zeigte sich der Schöpfer weiterhin überrascht: "Laut eines Sprichworts sollte man von seinem Scheitern überrascht sein, aber hier war das Maß an Erfolg wirklich überraschend." Jed Mercurio ist in Großbritannien vor allem für Action und Spannung bekannt. Mit seiner Serie «Line of Duty»  über eine Antikorruptionseinheit der Polizei erhielt er bereits vor dem Erfolg von «Bodyguard» große Aufmerksamkeit. Nach dem Ende der fünften Staffel denkt er hier so langsam über ein Serienende nach.

Im Gegensatz dazu steht er bei «Bodyguard» , falls die BBC endlich grünes Licht gibt, erst am Anfang einer möglichen großen Actionthriller-Welt. Die erste Staffel war eigentlich als Miniserie geplant. Nach dem riesigen Erfolg scheint eine Fortsetzung allerdings wahrscheinlich. De Serie handelt von dem ehemaligen Soldaten David Budd (Richard Madden), der inzwischen im Personenschutz arbeitet. Auf einer Privatreise kann er einen Selbstmordanschlag in einem Zug nach London-Euston verhindern und wird daraufhin zum PPO bzw. Personenschützer der umstrittenen Innenministerin Julia Montague (Keeley Hawes) befördert. Unter ihren Fittichen gerät Budd in eine Welt voller Verschwörungen und Intrigen, die ihn zu verschlingen drohen.

In Deutschland ist «Bodyguard» bei Streaminganbieter Netflix verfügbar.

Kurz-URL: qmde.de/109995
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGelingt Netflix mit «The Witcher» der große Fantasy-Hit nach «Game of Thrones»?nächster ArtikelKiKA-Magazin «Timster» begleitet Drehbuchpreis „Kindertiger“
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Brett Eldredge live in Deutschland
Im Januar 2020 kommt Brett Eldredge für zwei Konzerte nach Deutschland. Der mit Gold und Platin ausgezeichnete Sänger und Songschreiber Brett Eldre... » mehr

Werbung