TV-News

Für Montag oder Samstag? ZDF setzt «Schwarzach 23» fort

von

Im neuen 90-Minuten-Krimi ist Maximilian Brückner in einer Doppelrolle zu sehen.

Das ZDF setzt seine noch vergleichsweise junge Krimireihe «Schwarzach 23» fort. Zur Zeit laufen die Produktionsarbeiten für die vierte Folge mit dem Namen „Das möderische Ich“. Maxmilian Brückner ist darin in einer Doppelrolle zu sehen. Die Polizistenfamilie Germinger, gespielt von Maximilian Brückner, Friedrich von Thun, Marlene Morreis, Gundi Ellert, Stella Föringer und Jockel Tschiersch, erlebt eine Überraschung: Ein Doppelgänger von Franz jr. taucht auf.

Hinter der Kamera bleibt das Team gleich: Die Regie übernimmt wieder Matthias Tiefenbacher, das Drehbuch stammt erneut von Christian Jeltsch. In Episodenrollen spielen Serkan Kaya, Genija Rykova, Leonhard Kunz, Arnd Klawitter und Konstantin Frolov, Wolfgang Fierek ist als Gast dabei. Ende Mai sind die Produktionsarbeiten abgeschlossen, ein Sendetermin muss noch gefunden werden.

Da dürfte es spannend sein, ob das ZDF den Mix aus Krimi und Komödie eher am Samstag oder eher am Montag sieht. Die ersten beiden Folgen liefen samstags (17,9 und 14,6% MA gesamt), die dritte Episode montags (mit guten 17,1%). Die bis dato letzte Folge zeigte das ZDF im April 2018.

Mehr zum Thema... Schwarzach 23 TV-Sender ZDF
Kurz-URL: qmde.de/109390
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKurz vor knapp: Lasarzik übernimmt Böss-Postennächster ArtikelNeuer Klassiker: Nitro nimmt «Shogun» ins Programm
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung