TV-News

Keine Überraschung: ProSieben benennt Super-Bowl-Crew

von

Das Sport-Mega-Ereignis findet am 3. Februar in Atlanta statt.

Am 3. Februar steigt in diesem Jahr der Super-Bowl, also das Finale der National Football League (NFL). Ab 22.50 Uhr berichtet - wie schon im zurückliegenden Jahr ProSieben - live. Das Spiel findet diesmal in Atlanta statt. Das On Air Personal bleibt dabei fast unverändert. Lediglich die Besetzung des Experten ändert sich. War 2018 noch Sebastian Vollmer für ProSieben beim SuperBowl, bekommt diesmal Björn Werner ein Ticket in die USA.

Mit dabei sind auch “Icke”, Jan Stecker und Patrick Esume. Noch etwas ist anders: Hatte ProSiebenMaxx 2018 in der so genannten “Hot Week”, also den Tagen vor dem Endspiel, an denen es viele Pressetermine gibt, noch ein tägliches Vorabend-Magazin im Programm, wird dies heuer entfallen.

Übrigens: Das Super-Bowl-Team darf sich schon einmal einspielen; kommenden Sonntag ab 20.45 Uhr meldet sich ProSieben mit dem Match zwischen Los Angeles und New Orleans; und Stecker/Esume/Werner am Mikrofon.

Kurz-URL: qmde.de/106586
Finde ich...
super
schade
48 %
52 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCarsten Schmidt: So wird Sky 2019nächster ArtikelMehr Frauen gesucht: «Ninja Warrior Germany» führt “Last Woman Standing” ein
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung