TV-News

Bonnie Tyler, Eloy de Jong, Glasperlenspiel und mehr: Diese Stars sagen im ZDF «Willkommen 2019»

von

Dass das ZDF seine Silvesterfeier dieses Jahr später beginnt als zuletzt, ist zwar schon länger bekannt, nun aber reicht der Mainzer Sender die imposante Gästeliste nach.

Silvester im Zweiten

  • 13/14 (ab 21.45 Uhr): 4,11 Mio (18%) | 17,7%
  • 14/15 (ab 21.45 Uhr): 3,58 Mio. (16,6%) | 18%
  • 15/16 (ab 21.45 Uhr) 3,63 Mio. (17%) | 17,2%
  • 16/17 (ab 20.15 Uhr) 3,21 Mio. (14,1%) | 15,7%
  • 17/18 (ab 20.15 Uhr) 2,98 Mio. (13,3%) | 14,6%
Seit vielen Jahren lässt das ZDF das Jahr am Brandenburger Tor ausklingen – und das zuletzt sogar schon ab Beginn der Primetime am Silvesterabend. Dieses Jahr hingegen kehrt der Mainzer Sender, wie bereits im November bekannt wurde, zu einer alten Programmplanung zurück und beginnt seine Liveshow erst um 21.45 Uhr. Damals wurde auch öffentlich, dass das Moderatoren-Duo, das sich aus Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner zusammensetzt, unter anderem Nico Santos und Kerstin Ott in der Show begrüßt. Außerdem werden sich bei «Willkommen 2019» nach einiger Pause erstmals wieder die Village People zusammen auf die Bühne begeben.

Jetzt nennt das ZDF weitere Gäste der von «Wetten, dass..?»-Veteran Frank Hof inszenierten Liveshow: So werden Glasperlenspiel, Alice Merton, Namika, Tony Hadley (Spandau Ballet), Bonnie Tyler, Eagle-Eye Cherry, Mandy Capristo & Larsito sowie Eloy de Jong, Joris, DJ Bobo und Axel Fischer ihre größten Hits zum Besten geben.

Ab 0.30 Uhr zeigt das ZDF dann «Die ZDF-Kultnacht - Die größten Hits der 90er», die unter anderem «Wetten, dass..?»-Nostalgiker abholen wird. Der Mainzer Sender zeigt während der «Kultnacht» nämlich noch einmal Michael Jacksons spektakuläre Darbietung des Hits "Earth Song" aus dem Jahr 1995, der vor annähernd 18 Millionen Fernsehenden stattfand, in voller Länge. Weitere Highlights "von Rock bis Schlager, von Eurodance bis Latin Pop, von Techno bis Hip-Hop" in der Partysendung umfassen a-ha, Whitney Houston, Backstreet Boys, Ace of Base, *NSYNC, Sarah Brightman & Andrea Bocelli, Cher, Echt, Eiffel 65, Take That, PUR, No Mercy, Lou Bega, Torfrock, East 17, Fool's Garden sowie Sasha.

Kurz-URL: qmde.de/106164
Finde ich...
super
schade
95 %
5 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEnges Duell: «Tatort» schlägt «Traumschiff»nächster Artikel«Happy!» angelt sich Kult-Musikkomiker Weird Al
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Artemis Fowl»

Anlässlich des deutschen Disney+-Starts von «Artemis Fowl» verlost Quotenmeter.de zwei Fanpakete. » mehr


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung