TV-News

Sport1 kauft ein: Der Trödel zieht ein

von

Abseits des Sportmarktes hat der Spartensender sein Programm verstärkt. Welche Factual-Formate kommen in Kürze?

Sportsender Sport1 hat sich für die Programmzeiten abseits des Sports verstärkt. Unter anderem wird man ab Mitte Januar einen Blick nach Japan riskieren. «Japandemonium – Die skurrilsten Shows aus Fernost» ist vier Mal zu sehen, erstmals am 17. Januar ab 20 Uhr mit vier Folgen nonstop. Eine Woche später laufen die beiden weiteren Episoden, am 31. Januar werden alle Teile ab 20.15 Uhr wiederholt. Sport1-Vorgänger DSF war einst die Heimat von «Takeshis Castle».

Auch Trödel wird einziehen; mit «Find It, Fix It, Flog It – Schätze aus der Scheune» sicherte sich Sport1 eine aus Großbritannien kommende Trödelshow, die vor zwei Jahren erstmals beim dortigen Channel 4 zu sehen war. Henry Cole und Simon O‘Brien sind dort unterwegs, um bei den Menschen antike Gegenstände zu entdecken.

Los geht es am 11. Februar, dann gibt es von Montag bis Freitag um 16.30 Uhr eine Episode des Formats zu sehen. Zudem wird Sport1 auch die Makeover-Show «Flip Wars - Buying Blind»  in sein Programm hieven. Hier kämpfen drei Paare darum, zum Verkauf stehende Häuser zu erwerben. Der Clou: Sie können die renovierungsbedürftigen Häuser nur von außen sehen. Nach erfolgtem Zuschlag geht es ans Werk, es muss renoviert werden. Die einstündige Sendung debütiert am Montag, 28. Januar um 16.30 Uhr.

Kurz-URL: qmde.de/106102
Finde ich...
super
schade
17 %
83 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWeihnachts-Finale sorgt für beste «Timeless»-Quotennächster ArtikelWas macht die «akte» eigentlich 2019?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung