TV-News

Schlagabtausch am Frühstückstisch: N24 schickt neuen Polit-Talk auf Sendung

von  |  Quelle: N24
In den Anfängen des Informationssenders N24 wollten die Verantwortlichen mit politischen Sendungen wie «Berlin intern» oder «Das politische Quartett» bei den Fernsehzuschauern punkten. Nachdem man eine Zeit lang vermehrt auf Dokumentationen gesetzt hat, scheinen die Verantwortlichen von N24 nun wieder eine andere Richtung einschlagen zu wollen.




In «Drei am Sonntag» wollen N24-Chefredakteur Peter Limbourg und Nachrichtenmoderatorin Alexandra Karle vorerst drei Mal diverse Hauptstadtjournalisten zum politischen Streitgespräch einladen. Diskutiert werden unter anderem die aktuellen Entwicklungen und Aussagen des Wahlkampfs. In der ersten Sendung am Sonntag, den 24.07.05, spricht Alexandra Karle mit Wolfram Weimer, Chefredakteur des Polit-Magazins "Cicero", und mit Stephan-Andreas Casdorff, Chefredakteur "Der Tagesspiegel".

Lediglich der Sendeplatz dürfte ein wenig verwundern: «Drei am Sonntag» wird immer um 09:20 Uhr live ausgestrahlt. Die Politikinteressierten erwartet somit also ein Schlagabtausch am Frühstückstisch.


Mehr zum Thema... TV-Sender N24
Kurz-URL: qmde.de/10558
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUnmut bei ProSieben: «Aufgelegt!» versagtnächster ArtikelDie Kritiker: «Das Attentat vom 20. Juli»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung