Quotencheck

«The Big Bang Theory»

von

Die letzten zehn Episoden der elften Staffel wurden bei ProSieben ausgestrahlt. Konnte man den Hype halten?

Seit dem 10. September 2018 strahlt ProSieben die letzten zehn Episoden der elften Staffel von «The Big Bang Theory»  aus. Bereits zwischen Januar und April 2018 setzte man auf die ersten 14 Episoden, die im Durchschnitt 2,49 Millionen Fernsehzuschauer erreichten. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern verbuchten Sheldon & Co. 1,84 Millionen, der Marktanteil lag bei starken 17,7 Prozent.

Die zweite Hälfte der Staffel begann mit der Folge „Die Professor-Proton-Personalie“, die am Montag um 20.15 Uhr ausgestrahlt wurde. 2,20 Millionen Menschen sahen zu, bei den Umworbenen angelte sich «The Big Bang Theory» 1,60 Millionen junge Zuschauer. Der Marktanteil war mit 18,1 Prozent ebenfalls spitze. Eine Woche später hieß es „Das Babynamen-Theater“, welches sich 1,93 Millionen Menschen nicht entgehen lassen wollten. Bei den jungen Zusehern fiel man auf 1,38 Millionen, dies reichte allerdings noch für weit überdurchschnittliche 15,4 Prozent.

Am 24. September 2018 wurde die Folge „Die Athenaeum-Angelegenheit“ ausgestrahlt, die 2,09 Millionen Zuschauer hatte. Bei den 14- bis 49-Jährigen ging es auf 1,49 Millionen aufwärts, der Marktanteil stieg auf 16,2 Prozent. Mit „Die Bill-Gates-Begegnung“, in der der Microsoft-Gründer auch selbst zu Gast war, holte die Serie 2,40 Millionen Zuschauer. Das Ergebnis in der Zielgruppe wuchs auf 1,63 Millionen, der Marktanteil bewegte sich bei 17,6 Prozent.

Eine Woche später kam ein kleiner Rückschlag, denn «Das Machtwechsel-Modell» interessierte nur noch 2,19 Millionen Zuseher. Bei den Umworbenen blieb die rote Sieben mit 1,55 Millionen Zusehern und 16,7 Prozent Marktanteil stark. 1,99 Millionen Zuschauer sahen am 15. Oktober 2018 «Der Waldmensch Wolocott», bei den jungen Zuschauern fuhr man mit 1,37 Millionen und 15,0 Prozent das niedrigste Ergebnis der Staffel ein.

Die 21. Episode der elften Staffel hieß „Der Kometen-Klau“ und wurde am 22. Oktober ausgestrahlt. 2,11 Millionen Menschen schalteten ein, in der Zielgruppe freute man sich über 16,1 Prozent. Am 29. Oktober 2018 wurde es ernst: „Der Hochzeitskleid-Hype“ führte auf die Zielgerade: 2,36 Millionen Menschen waren dabei, in der Zielgruppe standen schöne 17,5 Prozent auf dem Papier.

Schließlich reiste Sheldon in „Die Reifendoktor-Reise“ in seine Heimat und traf dort auf seinen Bruder. 2,24 Millionen Menschen sahen die Begegnung, wovon 1,75 Millionen zu den 14- bis 49-Jährigen gehörten. Der Marktanteil sank allerdings auf 17,4 Prozent. Am 12. November 2018 heirateten schließlich Amy und Sheldon, dies brachte ProSieben 2,69 Millionen Zuschauer ein. Der Marktanteil lag bei starken 19,0 Prozent, die Reichweite bei den jungen Leuten betrug 1,92 Millionen.

Die zweite Hälfte der elften Staffel brachte ProSieben 2,22 Millionen Zuschauer, 1,60 Millionen Werberelevante und einen Marktanteil von 16,9 Prozent. Die gesamte elfte Staffel von «The Big Bang Theory»  verbuchte 2,38 Millionen Zuschauer und 7,4 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe wurden 1,74 Millionen Zuschauer ermittelt, der Marktanteil belief sich auf fabelhafte 17,4 Prozent.

Die elfte Staffel war etwas erfolgreicher als die zehnte Runde, lag aber deutlich hinter der neunten Saison. Dort erzielte «The Big Bang Theory» 2,56 Millionen Zuschauer, wovon 2,03 Millionen zu den Umworbenen gehörten. In der Zielgruppe standen damals 18,1 Prozent auf dem Papier.

Kurz-URL: qmde.de/105157
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelÜberraschend: ProSieben startet seine Tanzshow noch vor Weihnachtennächster ArtikelNetflix kommt zu SkyQ: Und damit auch das Paket Entertainment Plus
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung