US-Fernsehen

«Star Trek» wird eine Animationsserie

von   |  2 Kommentare

In der neuen animierten Serie wird es nicht so ganz ernst hergehen, denn man startet eine Comedyserie.

Im Jahr 1974 gab es «Star Trek»  als Animationsserie, jedoch konnte sich das Format nicht lange halten. Fast 50 Jahre später wagt sich CBS an einen neuen Versuch und bestellt «Star Trek: Lower Decks», das unter anderem von den «Rick and Morty»-Machern kommt.

Der Streaming-Dienst von CBS, CBS All Access, bestellte zum Auftakt gleich zwei Staffeln. Wie viele Episoden diese aber enthalten, ist noch nicht bekannt. Hinter dem Projekt steht unter anderem «Rick & Morty»-Showrunner Mike McMan und «Star Trek: Discovery»-Produzent Alex Kurtzmann. Hinter den Kulissen arbeiteten die Firmen CBS Television Studios, CBS Eye Animation Productions, Secret Hideout und Roddenberry Entertainment zusammen.

«Lower Decks» ist die dritte neue «Star Trek»-Serie. CBS hat bereits eine weitere Serie bestellt, die Patrick Stewart als Captain Jean-Luc Picard in den Mittelpunkt stellt. Auch hiervon gibt es noch keinen Starttermin.

Kurz-URL: qmde.de/104772
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHebamme zeigt «Babylon Berlin» immer klarer die Grenzen aufnächster Artikel2x10: Sat.1 dreht bei «Die Läusemutter» auf
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Familie Tschiep
26.10.2018 14:09 Uhr 1
Star Trek bekommt eine Animationsserie- das wäre die bessere Schlagzeile gewesen.

Ich finde die Idee ganz hübsch.
Quotermain
26.10.2018 15:22 Uhr 2
"Star Trek: Lower Decks" Ehrlich jetzt? Lower Decks war eine ernste Folge aus TNG, in der es um die unteren Raenge ging, von denen dann eine Figur starb.

Die haben wohl zu viel Seth McFarlane gesehen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung