Primetime-Check

Donnerstag, 19. Juli 2018

von

Wie schlugen sich die Spielfilme bei kabel eins und wie lief es für den ungewöhnlichen Filmmix bei VOX?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 54,1%
  • 14-49: 60,6%
«Der Bergdoktor» kletterte ab 20.15 Uhr im ZDF zu 2,88 Millionen Fernsehenden – dies mündete in mäßige 12,0 Prozent. 0,39 Millionen 14- bis 49-Jährige glichen derweil akzeptablen 5,7 Prozent. Das «heute-journal» verbesserte sich danach auf 3,54 Millionen Wissbegierige und 15,0 respektive 6,8 Prozent. «Inselträume» schloss die Primetime mit passablen 13,0 und 6,0 Prozent ab. Das Erste eröffnete seine Primetime mit dem «42. Internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo», was 2,76 Millionen Menschen erreichte. Solide 11,5 Prozent Marktanteil waren der Lohn dessen. Die Jüngeren waren zu passablen 6,1 Prozent mit an Bord. «Panorama» folgte mit mauen 8,1 und miesen 3,7 Prozent. Die «Tagesthemen» erreichten danach gute 11,9 und sehr gute 7,4 Prozent, ehe ein «PussyTerror TV»-Best-of ab 22.45 Uhr bei 1,32 Millionen Fernsehenden auf maue 8,6 Prozent kam. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden sehr gute 8,3 Prozent eingefahren.

RTL zeigte zunächst zwei Folgen «Alarm für Cobra 11», was maue 1,44 und 1,40 Millionen Actionfans erreichte. Bei den Umworbenen kamen mäßige 10,4 und maue 8,6 Prozent Marktanteil zustande. «Bad Cop» beendete die Primetime mit schwachen 0,95 Millionen Serienfreunden und mageren 6,2 Prozent Zielgruppenmarktanteil. Sat.1 startete «Deception». Die neue Krimiserie zauberte sich zu 2,32 und 2,31 Millionen Krimifans. Dies glich starken 9,8 und 9,5 Prozent Sehbeteiligung. Bei den Werberelevanten lief es mit 15,2 und 13,8 Prozent noch stärker. «Criminal Minds» schloss um 22.15 Uhr mit 1,20 Millionen und guten 6,4 beziehungsweise 8,6 Prozent an. ProSieben schickte hingegen «Die Besten» auf Sendung, was 1,05 Millionen TV-Nutzende ansprach. Dies führte zu guten 4,8 Prozent Marktanteil. Bei den Umworbenen standen sehr gute 10,3 Prozent auf dem Zettel.

kabel eins überzeugte mit «Ice Age» sehr gute 0,95 Millionen Trickfans zum Einschalten. «Forbidden Kingdom» legte mit 0,82 Millionen nach – ab 22 Uhr eine tolle Reichweite. Die Zielgruppe war zu sehr guten 5,5 und 6,0 Prozent mit an Bord. VOX erreichte mit «My Big Fat Greek Wedding 2» 0,81 Millionen Interessenten ab drei Jahren und akzeptable 6,8 Prozent bei den Umworbenen. «Ghost Rider» lief ab 22.05 Uhr mit 0,76 Millionen und tollen 10,6 Prozent deutlich besser. RTL II zeigte eine Folge «Frauentausch», was 0,60 Millionen Neugierige erreichte. Danach verbesserte sich «Traumfrau gesucht» auf 0,79 Millionen. Bei den Werberelevanten standen gute 5,5 und tolle 7,9 Prozent auf der Uhr.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102436
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 ist aus dem Häuschen: «Deception» startet wesentlich stärker als erwartetnächster ArtikelErneut Mega-Werte für Horst Lichters «Bares für Rares»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung