Kino-Check: «Niemandsland - The Aftermath»

Metascore: 43/100
Beste Kritik: 70 (Arizona Republic)
Schlechteste Kritik: 25 (The New York Post)

FSK: 12
Genre: Drama
Starttermin: 11.04.2019

THE AFTERMATH („Niemandsland – The Aftermath“, 2019) spielt im Nachkriegsdeutschland des Jahres 1946. Im eisigen Winter kommt Rachael Morgan (Keira Knightley) in den Ruinen von Hamburg an, um wieder mit ihrem Ehemann Lewis (Jason Clarke) zusammen sein zu können. Lewis, ein britischer Oberstleutnant, ist beauftragt, beim Wiederaufbau der zerbombten Stadt zu helfen. Bei der Ankunft des Paares in seinem neuen Heim ist Rachael über eine unerwartete Entscheidung Lewis‘ verblüfft: sie werden das herrschaftliche Anwesen mit seinen vorigen Besitzern, dem deutschen Witwer Stephan Lubert (Alexander Skarsgård) und dessen Tochter, teilen. In dieser aufgeladenen Atmosphäre verwandeln sich Feinseligkeit und Trauer in Leidenschaft und Betrug.

Fox Searchlight Pictures präsentiert in Zusammenarbeit mit BBC Films und mit der Unterstützung des Deutschen Filmförderfonds und der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein die Scott Free Films and Amusement Park Film Produktion THE AFTERMATH („Niemandsland – The Aftermath“, 2019). Regie führte James Kent nach einem Drehbuch von Joe Shrapnel & Anna Waterhouse (RACE – „Zeit für Legenden“, 2016) und Rhidian Brook, nach einer Romanvorlage von Brook. Hauptdarsteller sind die Academy Award®-nominierte Keira Knightley (COLETTE („Colette“, 2018), THE IMITATION GAME („The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben“, 2014), ATONEMENT („Abbitte“, 2007)), Emmy Award®-Preisträger Alexander Skarsgård (THE LEGEND OF TARZAN („Legend of Tarzan“, 2016), („Big Little Lies“)) und Jason Clarke (FIRST MAN („Aufbruch zum Mond“, 2018), ZERO DARK THIRTY („Zero Dark Thirty“, 2018), EVEREST („Everest“, 2015)). Als Produzenten fungieren Jack Arbuthnott für Scott Free Films und Malte Grunert, Ausführende Produzenten sind Ridley Scott und Carlo Dusi sowie Beth Pattinson und Joe Oppenheimer für BBC Films. Zum Filmteam gehören außerdem Kameramann Franz Lustig, Produktionsdesignerin Sonja Klaus, Schnittmeisterin Beverly Mills, und Kostümdesignerin Bojana Nikitovič; für die Musik zeichnet Martin Phipps verantwortlich und für das Casting Nina Gold.


OT: The Aftermath
Regie: James Kent
Drehbuch: Anna Waterhouse, Joe Shrapnel, Rhidian Brook
Besetzung: Alexander Skarsgård, Keira Knightley, Jason Clarke
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Niemandsland - The Aftermath"

Die Horrorschau

06.04.19 In dieser Woche gibt es eine Trailerschau mit viel Horror und elektrisierenden Filmen, aber auch eine lustige Knetfigur schaut vorbei. » mehr

gemerkt

Trailerschau In Black

22.12.18 Neues von den «Men In Black», Clint Eastwood ist ein knurriger Meckerfritze und Keira Knightley besucht Nachkriegsdeutschland. » mehr

gemerkt

A&E zeigt Leah Reminis Scientology-Doku

06.12.16 Die Enthüllungen der «King of Queens»-Hauptdarstellerin haben aktuell jedoch noch keinen konkreten deutschen Sendetermin, sondern nur eine grobe Terminangabe. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung