TV-News

Mal was ganz Neues: SWR startet Clipshow

von
Im Jahr 2012, also gut zehn Jahre zu spät, kommt nun auch der SWR auf den Geschmack von Clipshows: Ab April startet der Sender eine neue Reihe mit den besten YouTube-Videos des Monats.

Dass man mit Internetclips nach wie vor gute Quote machen kann, hat zuletzt RTL II vorgemacht: Mit «Klick-Stars» erreichte der Sender teils mehr neun Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Das Potential solcher Sendungen haben wohl nun auch die Öffentlich-Rechtlichen erkannt - und so zieht der SWR schon bald nach und zeigt demnächst das vermeintlich Beste von der Video-Plattform YouTube. Wer «Clips - Geschichten, die das Netz erzählt» sieht, könne mitreden, verspricht der Sender. In der 45-minütigen Reihe sollen die interessantesten, schrägsten und ergreifendsten Videos gezeigt werden.

Dabei blickt man immer auf den jeweils vergangenen Monat zurück: Am 2. April lässt man also den März Revue passieren. Einen prominenten Sendeplatz bekommt die Reihe jedoch nicht: Ob man montags um 23 Uhr mit einem Erfolg rechnen kann, erscheint fraglich. Ohnehin soll die Reihe zunächst nur einmalig ausgestrahlt werden.

Weiter beschreibt der SWR sein neues Format so: "Hart aneinander geschnitten, ohne Moderation, oft mit unerwarteten Übergängen. Statt der gewohnten professionellen Fernsehästhetik sehen die Zuschauer die bunte, manchmal raue Wirklichkeit des Internets. Keine Hitparade der meistgeklickten Videos – stattdessen authentische Handschriften und Geschichten aus dem Internet-Zeitalter." Freilich: Innovatives Fernsehen im Jahr 2012 sieht anders aus.

Kurz-URL: qmde.de/55212
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKino-Charts: US-Navy erobert die Spitzenächster Artikel«Die 10»: RTL zeigt vier neue Folgen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jamie O'Hara ist tot
Grammy-Gewinner Jamie O'Hara starb im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Der Songschreiber Jamie O'Hara, dessen bekanntester ... » mehr

Werbung