Quotennews

Top-Quoten für Charlies Abgesang

von
Die letzte «Two and a Half Men»-Staffel mit Charlie Sheen startete bei ProSieben gewohnt erfolgreich. Die «Simpsons» kehrten mit ordentlichen Quoten zurück.

Während in den USA bald eine neue Ära für die Sitcom «Two and a Half Men»  beginnt, weil Ashton Kutcher die neue Hauptrolle übernimmt, genießt das deutsche Publikum seit Dienstag die letzten Folgen mit Charlie Sheen als Darsteller. Von Ermüdungserscheinungen sind die Quoten nicht geprägt, obwohl Schwestersender kabel eins die Sitcom mittlerweile sogar auch sonntags zur Primetime zeigt. Etwas enttäuschender verlief der Staffelauftakt der «Simpsons».

Die gelbe Familie brachte es um 20.15 Uhr auf 1,62 Millionen Zuschauer und 5,6 Prozent Marktanteil beim Publikum ab drei Jahren. In der werberelevanten Zielgruppe kam die erste Episode der 22. Staffel auf 1,35 Millionen Zuschauer und 12,5 Prozent, womit das Format knapp über dem Senderschnitt liegt. Durchschnittlich erreichte die 21. Staffel in der vergangenen Saison 14,2 Prozent.

Die zweite «Simpsons»-Folge des Abends - eine Wiederholung - brachte es anschließend sogar auf bessere Werte: 1,86 Millionen und 6,1 Prozent sahen zu, in der Zielgruppe waren es 1,60 Millionen und 13,6 Prozent. Um 21.15 Uhr startete dann «Two and a Half Men»  in die neue Staffel. 2,14 Millionen Bundesbürger verfolgten den Auftakt, sodass ProSieben 7,1 Prozent beim Gesamtpublikum und 15,2 Prozent in der Zielgruppe verbuchen konnte. 1,82 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten ein. Im vergangenen Jahr holte der Auftakt "nur" 14,6 Prozent.

Auch hier war die zweite Folge als Wiederholung erfolgreicher als die frische Ware: Um 21.45 Uhr sahen 2,41 Millionen Menschen bei 8,7 Prozent Marktanteil zu. 1,98 Millionen gehörten den Werberelevanten an, sodass hier 17,1 Prozent Marktanteil generiert wurden. «Die Alm» konnte davon anschließend nur wenig profitieren und dümpelt weiterhin um den Senderschnitt: Am Dienstag wurden 1,48 Millionen Zuschauer und 7,7 Prozent, bei den Werberelevanten 1,10 Millionen und 12,8 Prozent gemessen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/51745
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGuter Start für «X Factor» nächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 30. August 2011

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Happy Deathday 2U»

Zum Kinostart der heiß erwarteten Fortsetzung «Happy Deathday 2U» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Kris Kristofferson & The Strangers live in Deutschland und in der Schweiz
Kris Kristofferson live mit The Strangers auf Tournee. Der Singer-Songwriter und Hollywood-Schauspieler Kris Kristofferson gibt im Juni 2019 vier e... » mehr

Werbung