Hingeschaut

«iss oder quizz»: Frische Zutaten für barrierefreie Unterhaltung

von
Das neue Impro-Comedy-Quiz bei ZDFneo legte inhaltlich einen guten Start hin. Das wirkte sich aber noch nicht auf die Einschaltquoten aus.

Wer sich derzeit zum Blind Date im Restaurant zahlreicher deutscher Großstädte verabredet, sollte auf der Hut sein. Plötzlich könnte man mitten in einer rasanten Quiz-Comedy-Show sitzen, entweder ohne es zu wissen oder als Hauptfigur vor versteckter Kamera. Denn das hätte sich auch der 33-jährige Betriebswirt Jan nicht träumen, als er sich mit Martina im Café Sieben in Münster zum Blind Date verabredet hat. Unter einem Vorwand wurde er hinter die Kulissen des Restaurants gelockt und lernte Senna Guemmour und Lutz van der Horst kennen, die ihm fortan über versteckte Mikrofone Anweisungen weiter gaben. Um möglichst viel von den möglichen 1000 Euro zu ergattern, musste sich Jan den Herausforderungen der neuen ZDFneo-Daily-Sendung «iss oder quizz» stellen. Mit der Gabel die Fingernägel säubern, sich am Rücken kratzen oder spontanes Aufspringen und lautes Rufen zählen zu den Aufgaben bei dem Format, das die Produktionsfirma Shine Germany in zehn Restaurants deutschlandweit hergestellt hat. Der Moment ist meistens unpassend, wenn die Aufgaben erfüllt werden müssen. Nicht nur beim Blind Date.

Die beiden Moderatoren Senna Guemmour und Lutz van der Horst geben von Backstage Anweisungen oder stellen Fragen, deren Antworten schlicht in das Gespräch mit dem Partner, den man zum Essen ausgeführt hat, eingebaut werden. Dieser darf nichts merken, sonst ist das Spiel vorbei. So strotzte auch die 31-Jährige Vera vor Eifersucht als Immobilienmakler Siggi mit einer anderen Frau tanzen musste, die sich als seine Tanzlehrerin ausgab. Sie ging ihrem Ehegatten voll auf den Leim, denn schließlich kennt er sie auch gut genug. Das Konzept von «iss oder quizz» geht hier voll auf.

Es entstehen die komischsten Situationen, die auch den nichtbeteiligten Zuschauer ein Lachen abringen. Denn gerade das ist der Clou bei «iss oder quizz»: Der Zuschauer kann sich leicht und schnell in die Situation der Kandidaten hineinversetzen, weiß sofort um die Peinlichkeit der Situation für die Ehefrau, die sich vollkommen eifersüchtig gibt, oder für den Mann beim Blind Date, der sich mit der Gabel den Nacken kraulen muss. Auch wenn die Kandidaten im Restaurant unverhofft aufstehen oder Laute von sich geben müssen, ist der Zuschauer gleichermaßen in der Rolle des am Nachbartisch sitzenden Beobachters der Szenerie, was diesen gänzlich amüsiert. «iss oder quizz» baut vor allem auf diese Nachvollziehbarkeit der peinlichen, komischen und im Endeffekt für den Betrachter sehr lustigen Situationen, wie auch der ausführende Produzent Holger Rettler im Quotenmeter.de-Interview bestätigte.

In der Tat ist auch dies die ganz große Stärke des Formats, das sich damit von anderen Formaten des Typs „versteckte Kamera“ deutlich abhebt. «iss oder quizz» kommt sehr rasant daher, ist eine sehr schnelle Sendung, die sich nicht lange mit Analysen oder Hintergründen aufhält, sondern gerade wegen der frischen Art so viel Spaß bereitet. Dem Produktionsunternehmen Shine Germany und dem Digitalsender ZDFneo ist eine erfolgreiche Mischung aus Improvisation, Quiz und Comedy-Elementen gelungen, die vollends überzeugt. Das Prinzip „versteckte Kamera“ tut da sein Übriges, denn das sorgt vor allem für den besonderen Reiz der komischen Situationen bei «iss oder quizz». Natürlich braucht es auch gute Kandidaten, die in ihren Rollen ganz aufgehen, sehr spontan und mutig sind, aber auch nicht zu schnell peinlich berührt, denn so manche Aktion bei «iss oder quizz» verlangt hier schon eine Menge Überwindung ab.

Dass diese Kandidaten aber letztlich genau richtig ausgewählt wurden, ist ein weiteres positives Merkmal von «iss oder quizz», das künftig den Vorabend um 19 Uhr bei ZDFneo schmücken wird und somit in der Access-Primetime für schnelle, frische und vor allem auch gute Unterhaltung sorgt. Die beiden Moderatoren Senna Guemmour und Lutz van der Horst wirken bereits nach nur einer Folge wie eingespielt. Doch ist es vor allem Lutz van der Horst, der sein komödiantisches Potenzial aufblitzen lässt, das er schon in der «heute-Show» unter Beweis gestellt hat. Senna Guemmour ist da noch eher ein Tick vorlauter und gelegentlich auch zu vorlaut, doch stört das nicht weiter. Beide Moderatoren lachen sehr viel, halten das Geschehen im Blick und haben ansonsten offensichtlich sehr viel Spaß an der Sendung, was sie so frisch erscheinen lässt.

Leider jedoch wirkte sich die Frische des neuen Formats, das gerade für den kleinen Digitalsender ZDFneo ein wichtiger und mutiger Schritt war, mit der ersten Folge noch nicht auf die Einschaltquoten aus. Das rund halbstündige Format hatten ab 19 Uhr am Montagabend nur 40.000 Bundesbürger gesehen. Beim Gesamtpublikum stellten sich 0,1 Prozent Marktanteil ein. In der wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lief es nur leicht besser. 20.000 Werberelevanten waren dabei, 0,2 Prozent Markanteil wurden gemessen. ZDFneo kommt im Schnitt im aktuellen TV-Jahr jedoch auf 0,3 Prozent Marktanteil sowohl bei allen Zuschauern als auch bei der für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauergruppe. Ist hier noch sehr viel Luft nach oben, so überzeugt «iss oder quizz» aber vor allem inhaltlich. Denn hier lässt sich das Daily-Format als gelungen ansehen.

Die nötige Frische bringt «iss oder quizz» jedenfalls mit, die vor allem in der modernen Umsetzung zu spüren ist. Da das Konzept aufgeht und so einige Lacher garantiert sind, ist es für den Zuschauer vor allem gute Unterhaltung am Vorabend, die leicht verdaulich daher kommt. Denn die komischen Situationen sind für den Zuseher schnell begreiflich, er kann sich in die Lage der Protagonisten hineinversetzen. Da auch die Regeln sehr simpel sind, hält «iss oder quizz» keine konzeptionellen Stolpersteine bereit und kann barrierefrei genossen werden. Einschalten lohnt sich also.

ZDFneo zeigt «iss oder quizz» jeweils montags bis freitags ab 19 Uhr.

Kurz-URL: qmde.de/48512
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Two and a Half Men»: Kommt Sheen doch zurück?nächster ArtikelDrehstart für neue Folgen der «Rosenheim-Cops»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
.@SophiaFloersch ist nach ihrem schlimmen Unfall erfolgreich operiert worden! #Formula3 #getwellsoonSophia https://t.co/1kvzYXWstp
Jens Bohl
RT @73Kretzschmar: Montagskino. Tatort Flensburg. Der Handball-Thriller ???? @SGFleHa ? @RNLoewen ? Ab 18 Uhr auf @SkySportDE ??????? #SkyH?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung