Quotennews

«Einspruch!» versagt gegen Fußball

von
Die erste neue Folge der Show hat nur miserable Quoten einfahren können. Danach erzielte auch «stern TV» das schlechteste Ergebnis seit der Fußball WM 2010.

Mit dem Ende von «Doctor’s Diary» in der vergangenen Woche ist am Mittwochabend wieder ein Sendeplatz bei RTL frei geworden. Den füllt der Sender mit neuen Folgen von «Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer». Die Show war erstmals im Jahr 2009 als einmaliges Experiment auf Sendung gegangen und traf prompt den Nerv des Publikums: Gute 20,4 Prozent erzielte die Sendung damals in der Zielgruppe. 2010 folgten deswegen fünf weitere Ausgaben, die im Schnitt noch auf 17,2 Prozent kamen.

In dieser Woche meldete sich die Show erneut zurück und verhagelte ihr Comeback allerdings gewaltig. So schalteten im Schnitt nur 3,03 Millionen Zuschauer bei einem einstelligen Marktanteil von 9,1 Prozent ein. In der für RTL wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kam die Show auf 1,75 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei geringen 12,9 Prozent. Üblicherweise erreicht RTL hier rund sechs Prozentpunkte mehr. Der Schuldige für die miesen Quoten ist aber schnell ausgemacht: Das Champions-League-Spiel Inter Mailand gegen den FC Bayern kam bei Sat.1 auf knapp 30 Prozent Marktanteil und raubte RTL damit einen Großteil der Zuschauer.

Das betraf im Übrigen auch «stern TV» . Das Boulevardmagazin hatte im Schnitt nur 2,29 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum - so wenig wie zuletzt am 7. Juli 2010 während der Fußball WM. Auch bei den jungen Zuschauern sah es mit 1,11 Millionen vergleichweise schlecht aus, der Marktanteil belief sich auf miserable 13,3 Prozent.

Mehr Glück hatte zuvor noch die Rankingshow «Die 10 skurrilsten DSDS-Castings». Die einstündige Sendung kam auf immerhin 3,93 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, in der Zielgruppe wurden 18,6 Prozent gemessen. Für RTL ist das ein durchaus akzeptabler Wert.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/47951
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIm Winter: Sky startet Sport-Nachrichtensendernächster ArtikelKräftige Quoten zum Bayern-Sieg

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung