US-Fernsehen

Mehr Musik: FOX bestellt mehr von «Star»

von

Der «Empire»-Ableger wird eine ausführlichere zweite Staffel bekommen.

Auf die Musik gekommen ist FOX: Dem großen Erfolg von «Empire» folgte im vergangenen Herbst die neue Serie «Star», die vom gleichen Team kommt und im selben Serienuniversum spielt. Ob man «Star» daher guten Gewissens als Ableger bezeichnen kann, darüber streiten sich die Geister. Fest steht, dass Sender FOX nun noch einmal nachgeordert hat und die zweite Staffel aufbläht.

Plus fünf Folgen stehen im Auftragsbuch, sodass die neue Season nun also auf 18 Ausgaben kommt. Ausschlaggebend dürfte gewesen sein, dass sich die Serie direkt nach «Empire» deutlich besser schlug als gegen Ende der vergangenen Saison, als beide Formate getrennt liefen. Zudem ist das Format On Demand sehr gefragt – rechnet man alle Abrufzahlen mit hinein, sahen locker siebeneinhalb Millionen Amerikaner den Staffelauftakt.

Die Serie spielt in der Metropole Atlanta und begleitet drei junge Frauen, die unbedingt den Durchbruch im Musikgeschäft schaffen wollen. In Deutschland gibt es die Serie seit Kurzem bei ProSieben Fun, immer donnerstags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen.


Kurz-URL: qmde.de/96368
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEin harter Brocken: Der Sheriff aus dem Harz darf an Weihnachten rannächster Artikel«Colony»: Gute Bildsprache, Überschaubares dahinter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung