Vermischtes

Aus dem Keller: Kalkofe macht Online-Only-Format für Tele5

von

Los geht es mit dem «KellerKalk» noch in dieser Woche.

Oliver Kalkofe bekommt eine neue Sendung beim Münchner Privatsender Tele5, schafft es mit dieser aber erst einmal nicht ins Fernsehen. Sein neuer «KellerKalk» soll ausschließlich online ausgespielt werden. Das hat den Vorteil, dass man rasend schnell starten kann. Schon an diesem Freitag soll die erste Episode zur Verfügung stehen. Die ungewöhnliche Produktion soll um 18 Uhr gestreamt werden – auf der Tele5-Webseite, bei Facebook und YouTube.

Mindestens einmal pro Woche soll das Format fortan laufen. Es kommt direkt aus dem Keller von Oliver Kalkofe und verzichtet somit also auf großzügige Räume. Was passiert? Natürlich wird Kalkofe weiterhin das deutsche Fernsehen auf die Schippe nehmen; er bezeichnet seinen «KellerKalk» als TV-Spielfilm-Kolumne, die auf die Bildschirme gebracht wird.

Darüberhinaus hat Tele5 übrigens auch alle alten «Kalkofes Mattscheibe»-Folgen gekauft, die vor Jahren für Premiere entstanden. Sie können ebenfalls online angewählt werden – Ausschnitte daraus sollen auch in «KellerKalk» gezeigt und neu kommentiert werden.

Mehr zum Thema... Kalkofes Mattscheibe KellerKalk
Kurz-URL: qmde.de/92907
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Paarduell» kommt langsam in Fahrtnächster ArtikelEs geht los: NBC tätigt erste Serienbestellungen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung