TV-News

2. Staffel: ProSieben dehnt «Kiss Bang Love» aus

von

Die zweite Runde startet, wie 2016, wieder im Februar – kommt dann allerdings mit mehr Folgen ins Programm von ProSieben.

Mit bis zu 14,2 Prozent Marktanteil in der Spitze durfte ProSieben die erste Staffel seiner Dating-Show «Kiss Bang Love» im Vorjahr durchaus in die Kategorie Erfolg stecken. Entsprechend schnell war der Entschluss gefasst, vom Format, in dem ein Single zwölf andere Singles mit verbundenen Augen küssen darf, eine zweite Runde zu bestellen. Wie schon 2016 wurde als Starttermin für die neuen Folgen wieder der Februar gewählt.

Das Format wird auch 2017 im Anschluss an «Germany’s Next Topmodel» zu sehen sein, also donnerstags in der Regel um 22.30 Uhr. Los geht es nach der zweiten Folge der neuen Staffel von Heidis Mädels, also am 16. Februar. Anders als im Vorjahr hat ProSieben aber den Umfang des Dating-Formats aufgestockt – aus damals vier Episoden wird nun eine sechsteilige Staffel.

Das Magazin «red» rutscht somit wieder auf den Sendeplatz um 23.30 Uhr. In der Woche zuvor, also am 9. Februar, startet bekanntlich «Germany’s Next Topmodel» - übrigens mit einer gleich fast drei Stunden langen Auftaktsendung.

Kurz-URL: qmde.de/90459
Finde ich...
super
schade
74 %
26 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCW lässt sich nicht lumpen: Sieben Serien verlängertnächster ArtikelTraurige Nachricht: Bienzle-Darsteller ist tot
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung