TV-News

Trotz HSV-Verpflichtung: Sky setzt Bruchhagen am Samstag ein

von

Der Fußballexperte, der dem HSV helfen soll, wird in der Rückrunde nicht mehr bei Sky zu sehen sein. Diesen Samstag plant der Pay-TV-Sender aber noch mit dem 68-Jährigen.

Der HSV befindet sich derzeit nur auf dem 16. Platz in der Bundesliga-Tabelle – eine ausgesprochen prekäre Situation, erklärte Heribert Bruchhagen am Mittwoch. Bruchhagen wird beim HSV neuer Vorstandsvorsitzender werden und soll dem angeschlagenen Verein wieder auf die Beine helfen. Zugleich ist 68-Jährige seit neustem aber auch Experte bei Sky. Selbstredend, dass sich beide Tätigkeiten nur schwer vereinbaren lassen.

Jetzt ist klar: Bis zum Jahresende wird Bruchhagens Vorgänger Dietmar Beiersdorfer die Aufgabe des Sportchefs weiterführen. Wenn Bruchhagen sein Büro dann in der kommenden Woche bezieht und sein Amt 2017 auch wirklich antritt, wird der Vertrag mit Sky aufgelöst werden. Das bestätigte Sky gegenüber Quotenmeter.de am Mittwochmittag.

Diesen Samstag, zum Topspiel zwischen Wolfsburg und Frankfurt, werde er noch einmal zum Einsatz kommen. Da kurz vor Weihnachten dann eine englische Woche ansteht, entfällt das Topspiel in der darauffolgenden Woche ohnehin. Wie Sky die Rückrunde ohne Bruchhagen besetzen wird, sei unterdessen noch ungeklärt. Seine Arbeit als Experte bei Sky hatte Heribert Bruchhagen erst in dieser Saison begonnen.

Kurz-URL: qmde.de/89972
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNochmal von offizieller Seite: Amazon Prime Video expandiert in über 200 Ländernächster ArtikelLustiger Nachschub für den ARD-Dienstag
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung