Vermischtes

Amazon Prime schließt Deal mit Tele München Gruppe

von

Der sichert dem Dienst exklusive Rechte an einem Spielfilmpaket zu, das unter anderem «Die Bestimmung - Allegiant» und «Smaragdgrün» umfasst.

Erst am Montag war bekanntgeworden, dass ein Abo bei Amazon Prime für Kunden in Zukunft teurer wird. 69 statt 49 Euro pro Jahr werden ab Februar 2017 für Neukunden fällig werden. Immerhin bekommen diese in Zukunft aber auch mehr für ihr Geld geboten: Wie am Dienstag bekannt wurde, haben die Tele München Gruppe (TMG) und Amazon Prime Video einen Deal geschlossen, der Amazon Prime Video die exklusiven Rechte an einem umfangreichen Spielfilmpaket sichert. Jene Filme sollen dann wenige Monate nach Kinostart für alle Abonnenten abrufbar sein und können auch ohne Aufpreis heruntergeladen werden.

Zu den Top-Titeln des Pakets gehört «Die Bestimmung – Allegiant» von Regisseur Robert Schwentke, bei dem es sich um den dritten Teil der erfolgreichen Blockbuster-Reihe «Die Bestimmung» nach den internationalen Bestsellern von Veronica Roth handelt. Auch im Paket enthalten ist die skandinavische Komödie «Ein Mann namens Ove», eine Verfilmung von Fredrik Backmans Roman, der zu einem Weltbestseller wurde, sowie «Smaragdgrün» und «Die Unfassbaren 2».

Die Verantwortlichen beider Unternehmen zeigen sich über den neuen Deal erfreut. Herbert L. Kloiber, Geschäftsführer der TMG: "Wir freuen uns über den Abschluss dieses exklusiven Paketes mit unserem Partner Amazon Prime Video. Die Zuschauer können unsere Top-Titel wann und wo sie wollen genießen." Und Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer Amazon Video Deutschland, betont: "Mit diesem Exklusiv-Deal mit unserem Partner TMG erweitert Amazon Prime Video seine umfangreiche Auswahl aus über 15.000 Film- und Serientiteln und macht Prime-Mitgliedern noch mehr exklusive Blockbuster bei Deutschlands beliebtestem Video-Streaming-Service verfügbar, bevor sie bei irgendeinem anderen Anbieter verfügbar sind."

Die TMG ist mit ca. 3.200 aktiven Titeln in ihrer Programmbibliothek eines der größten Lizenzhandelshäuser Europas und einer der renommiertesten Player auf dem internationalen Markt.

Kurz-URL: qmde.de/89250
Finde ich...
super
schade
74 %
26 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Café Society»nächster ArtikelFreeform beendet «Dead of Summer»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung