Vermischtes

Netflix hat Termin für neue Sutherland-Serie

von

«Designated Survivor» ist einer der spannendsten US-Neustarts in diesem Jahr. Die Rechte in Deutschland liegen zunächst bei Netflix.

Aus unserer Kritik zur Serie

Dabei bleibt die Serie trotz ihres fesselnden Settings und der starken Umsetzung in ihren ersten Episoden jedoch auch eindeutig eine typische Network-Show, die sich hier und da dem Mainstream anbiedert und hemmungslos Stereotypen zitiert. Wenn man es jedoch schafft, die Waage zu halten, muss das nicht gegen das Format sprechen.
Weiterlesen in "«Designated Survivor»: Clinton? Trump? Nein. Bauer!"
Jack Bauer ist wieder da – zumindest ein bisschen. Kiefer Sutherland hat nach dem Ende von «24» ein neues Serienprojekt in Amerika. Bei ABC gibt erst seit Mitte September den «Designated Survivor», ein zunächst viel beachtetes Projekt, das im Mutterland in den ersten Wochen aber auch schon Federn lassen musste. Weltweit hat sich Netflix die Streaming-Rechte gesichert und nun auch einen Starttermin für Deutschland parat.

Ab dem 6. November wird Netflix Stück für Stück neue Folgen veröffentlichen – rascher dürfte es aufgrund der noch zu organisierenden Synchronisation nicht gehen. Insgesamt soll die erste Staffel der Sutherland-Serie 22 Folgen umfassen. Das Finale zeigt ABC im kommenden Spät-Frühjahr.

Sutherland spielt in der Serie ein ganz normales Mitglied des Kabinetts, das plötzlich zum US-Präsidenten ernannt wird, da die komplette Spitze Amerikas bei einem Anschlag ums Leben kommt.



Kurz-URL: qmde.de/88620
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTrump-Skandal: NBC suspendiert «Today Show»-Moderatornächster ArtikelNachrichten, die sich ums „Ich“ drehen: ZDF startet Werbekampagne
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung