TV-News

Diesmal Mc Donald's: Sat.1 versucht sich an weiterer Doku

von   |  2 Kommentare

Trotz des wenig erfolgreichen Versuchs aus der vergangenen Woche, eine zweistündige Primetime-Doku über Ikea an den Mann zu bringen, gibt der Sender die Idee noch nicht auf.

Es ist schon einmal ganz grundsätzlich löblich, wenn sich große Privatsender an der Ausstrahlung von Dokumentationen versuchen, denn diese sind nur relativ selten Garanten für gute Quoten. In Sat.1 versuchte man dies in der vergangenen Woche gleich über viele Stunden hinweg mit einer gut zweistündigen Doku über Ikea, auf die ein Spezial sowie eine «Spiegel TV Reportage» folgte. Erfolgreich war besagtes Aufgebot nicht - und dennoch möchte der Sender noch ein weiteres Mal Überzeugungsarbeit leisten.

Am 23. März, also wiederum einen Mittwoch, leitet man das Abendprogramm mit der erneut gut zweistündigen Dokumentation «Inside Mc Donald's» ein, bevor dann aber schon um 22:25 Uhr die «Spiegel TV Reportage» folgt. Spiegel TV darf sich als Verantwortlicher der «Inside»-Doku also über mehr als drei Stunden Sendezeit zu sehr prominenter Stunde freuen. Am Ende des Abends läuft schließlich die Reportage-Reihe «24 Stunden».

Im ersten Anlauf war man nicht über 1,62 Millionen Zuschauer hinaus gekommen, womit deutlich zu schwache 5,2 Prozent des Gesamtpublikums sowie 6,9 Prozent der Zielgruppe einhergingen. Das anschließende Spezial fiel mit 4,1 bzw. 5,5 Prozent noch deutlicher durch bei der Masse, obwohl die Konkurrenzsituation hier eigentlich deutlich entspannter war.

Update 15.30 Uhr: Nachträglich hat Sat.1 den Namen der McDonalds-Doku geändert. Das Format wird nun als «15 Dinge, die Sie über McDonald's wissen müssen» zu sehen sein.

Kurz-URL: qmde.de/84230
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Unsere Wildnis»nächster ArtikelJimmy Kimmel führt durch die Emmys
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Gnutzhasi
08.03.2016 10:17 Uhr 1
Löblich und hoffentlich klappt es.
altmann
08.03.2016 12:48 Uhr 2
Gute Dokus können imho Quote generieren.



Aber nicht dieses "halbgare" Produkt, was uns Sat.1 letzte Woche präsentiert hat. Diese Mischung aus Doku und Panel-Show ("Prominente" kommentieren das Geschehen) war wohl mehr als Müde und liess die Glaubwürdigkeit doch stark schwinden.



Sollte sich bei der geplanten McDonalds-Doku qualitativ und inhaltlich nicht viel ändern, ist ein neuer Flop vorprogrammiert.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung