US-Fernsehen

Neues von «Fear the Walking Dead» und das Ende von «Rectify»

von

AMC und SundanceTV überraschen mit neuen Ankündigungen – Neue «Fear the Walking Dead» Staffel startet im April.

Im Rahmen der TCA Press Tour kündigte der US-Kabelsender SundanceTV an, dass «Rectify» mit der kommenden vierten Staffel endet. Noch im vergangenen Jahr hatte die Serie um Daniel Holden, gespielt von Aden Young, eine frühzeitige Verlängerung zum Start der dritten Staffel erhalten. Wann genau die finalen Folgen ausgestrahlt werden und wie umfangreich die Staffel ist, ist bisher noch nicht bekannt. «Rectify» war die erste Eigenproduktion des US-Kabelsenders, entwickelte sich aber nicht zu einem großen Hit.

Trotzdem hatte sie einen hohen Stellenwert bei SundanceTV, da sie den Weg für weitere Eigenproduktionen ebnete. Da ist beispielsweise «The Last Panthers», was hierzulande bei Sky läuft, und «Hap and Leonard», welches in den letzten Zügen der 1980er Jahre spielt, zu nennen. Das Drama wird relativ bald (am 02. März) um 22:00 Uhr auf Sendung gehen. Ein wenig später am 13. April um 22:00 Uhr folgt dann «The Last Panthers» und als Eventprogramm zum 100. Jahrestag des Osteraufstandes wird das Geschichtsdrama «Rebellion» gezeigt.

Mit 15 neuen Episoden startet am 10. April auf dem US-Kabelsender AMC das Spin-off des sehr erfolgreichen «The Walking Dead», welches bisher nur eine kurze Auftaktstaffel hatte, wieder auf die Bildschirme zurück. «Fear The Walking Dead» wird dann in zwei Teilen ausgestrahlt – die letzten acht Folgen sind erst im Herbst auf AMC zu sehen. Die erfolgreiche Talkshow «Talking Dead», die bereits die Ausstrahlungen von «The Walking Dead» begleitet, darf auch im Anschluss an die neuen Folgen des Ablegers ran.

Außerdem gab AMC im Rahmen der TCA Press Tour den Starttermin für «The Night Manger» bekannt. Der Sechsteiler mit Tom Hiddleston als ehemaligen britischen Soldaten Jonathan Pine und Olivia Colman in der Rolle der Geheimdienstlerin Burr, wird am Donnerstag, den 19. April Premiere feiern. Ebenfalls wurde die dritte Staffel des AMC-Dramas «Turn: Washington's Spies» bestätigt. Sie wird ab Montag, den 25. April, ausgestrahlt.

Kurz-URL: qmde.de/83090
Finde ich...
super
schade
85 %
15 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Erste bestellt Ferdinand von Schirachs Werk «Terror» nächster ArtikelGolden Globe Awards 2016: DiCaprios Sprungbrett zum Oscar?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung