TV-News

Anschlag auf Satire-Magazin - Sender reagieren

von

Den Terroranschlag auf das französische Satire-Magazin Charlie Hebdo veranlasst ARD und ZDF zu spontanen Programmumstellungen.

Am Mittwochmittag schockierten Meldungen aus Frankreich die Öffentlichkeit: Zwei schwer bewaffnete und vermummte Männer hatten einen Anschlag auf das Pariser Redaktionsgebäude des Satire-Magazin "Charlie Hebdo" begangen, bei dem Überfall gab es aktuellen Informationen zufolge mindestens zwölf Tote - darunter auch der Herausgeber der Zeitung, Stephane Charbonnier. Die französische Regierung hat in Folge dessen die höchste Terrorwarnstufe für den Großraum der Hauptstadt ausgerufen, man vermutet bei dem Anschlag einen islamistischen Hintergrund. In der Vergangenheit hatte "Charlie Hebdo" die umstrittenen Mohammed-Karikaturen publiziert, auf ihrem aktuellsten Cover thematisierte die Zeitung das umstrittene neue Buch von Michel Houellebecq.

Bei ARD und ZDF hat man inzwischen auf den Vorfall reagiert, beide Sender werden ihr Programm schon am heutigen Abend umstellen. Um 19:20 Uhr wird ein «ZDF Spezial» über den Terroranschlag berichten, die Moderation des 15-minütigen Formats übernimmt Matthias Fornoff. Die «heute»-Nachrichten werden zuvor um fünf Minuten gekürzt, «Kripo Holstein» sowie sämtliche am Abend gezeigten Formate rücken um zehn Minuten nach hinten. Das Erste folgt um 20:15 Uhr mit einem aktuellen «Brennpunkt» zum Thema, hier verschiebt sich das weitere Angebot um jeweils 15 Minuten.

Diverse Politiker und andere Personen des öffentlichen Lebens verurteilten den Angriff bereits massiv. Der deutsche Satiriker Martin Sonneborn reagierte auf seiner Facebook-Seite wie folgt: "Das ist nicht komisch. Mit Anzeigen, Abokündigungen oder Kalaschnikow-Geballer auf Satire zu reagieren, gilt in der Szene als unfein. Unser Mitleid gilt den Franz. Kollegen. Bei Titanic könnte so etwas nicht passieren, wir haben nur 6 Redakteure."

Kurz-URL: qmde.de/75535
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Neo Magazin Royale» angelt sich Dendemannnächster Artikel«Agents Of S.H.I.E.L.D.»: RTL II plant samstags
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung