Fernsehfriedhof

Der Fernsehfriedhof Spezial: Was lief am Heiligabend im Jahr 1995?

von

Christian Richter erinnert an all die Fernsehformate, die längst im Schleier der Vergessenheit untergegangen sind. Folge 301: Der Programmablauf der großen Sender vom 24. Dezember 1995.

Liebe Fernsehgemeinde, heute gedenken wir der Sendungen vom Weihnachtsabend des Jahres 1995.

Das Programm im Ersten

15.00 «Wir warten auf’s Christkind»
Der Weihnachtsklassiker sollte auch in diesem Jahr die ungeduldigen Kinder bis zur Bescherung beschäftigen. Diesmal mit dem Musical «Die Weihnachtsmaus» und einem Gastauftritt von Wolfgang Lippert.

18.40 «Lindenstraße»


Die Folge 525 des Dauerbrenners wartete mit einer besonders festlichen Handlung auf: Ausgerechnet am Heiligabend beschloss Egon nämlich, sich von seiner Frau Else scheiden zu lassen.

19.10 «Weltspiegel»


Das wöchentliche Magazin lieferte auch zu Weihnachten interessante Geschichten aus dem Ausland.

20.00 «Tagesschau»

20.15 «ARD-Weihnachtskonzert 1995: „Hier wohnt das Glück“»


In der Wallfahrtskirche Wies präsentierte Erzähler Hans-Joachim Kulenkampf die schönsten Weihnachtslieder. Als besonderer Stargast sang die amerikanische Sopranistin Barbara Hendricks Arien aus bekannten Opern.

21.15 «Liebe ist nicht bloß ein Wort»


Katherine Hepburn und Anthony Quinn schlüpften in der Romanze aus dem Jahr 1993 in die Rollen zwei alter Filmstars, die ihre frühere Liebe wieder aufleben ließen.

23.00 «Geboren zum Heil der Welt»


Übertragung der traditionellen katholischen Mitternachtsmesse aus St. Peter im Schwarzwald.

Das Programm im ZDF

19.15 «Schöne Bescherung: Stollen, Stars und Striezelmarkt»


Der Gastgeber Werner Doyé und sein Team schlenderten in diesem Jahr durch Dresden und beobachteten die Einwohner bei ihren Weihnachtsvorbereitungen.

20.00 «Weihnachten mit Marianne und Michael»
Das ewige Traumpaar der Volksmusik begrüßte wie auch in den Jahren zuvor bekannte Volksmusiker und Fernsehstars, die weihnachtliche Lieder und Geschichten mitbrachten. Zu Gast waren Klausjürgen Wussow, Judy Winter, Vicky Leandros und die Regensburger Domspatzen.

21.40 «Den Frieden ergründen – eine geistliche Schatzsuche»


Die alljährliche evangelische Christvesper kam an jenem Abend aus der St. Lorenzkirche in Nürnberg.

22.40 «Die oberen Zehntausend»


Hauptdarsteller Bing Crosby kämpfte in dem Musical von 1956 um seine Ex-Frau Grace Kelly. Unterstützung erhielt er von Louis Armstrong und Frank Sinatra.

Das Programm in Sat.1

18.35 «Die Abenteuer des Herkules – Teil 2»


Schreckliche Neuverfilmung der griechischen Sage. Mit dem ehemaligen «Hulk»-Darsteller Lou Ferrigno in der Titelrolle.

20.00 «Toys»


Der Ex-Soldat Leland erbte überraschend die Spielzeugfabrik seines Vaters und begann darin, gefährliches Kriegsspielzeug herzustellen. Das wollten seine Neffen (Robin Williams & Joan Cusack) verhindern.

22.10 «F/X – Tödliche Tricks»


Im Auftrag des Justizministeriums sollte ein Special-Effects-Experte die Erschießung eines wichtigen Zeugens inszenieren und damit einen gefährlichen Mafiaboss täuschen. Doch dann stirbt plötzlich eine unschuldige Frau...

Das Programm bei RTL

19.05 «Engel – Himmlische Helfer auf Erden»


In der Sendung berichteten Menschen davon, wie sie ihrem Schutzengel begegnet sind.

20.15 «Ein Pyjama für zwei»


Jerry (Rock Hudson) und Carol (Doris Day) waren zwar beruflich die ärgsten Konkurrenten, doch sich nie privat begegnet. Als sie dann erstmals auf einander trafen, folgten unzählige Verwechslungen und romantische Turbulenzen. Eine Komödie aus dem Jahr 1961.

22.00 «Erdbeben»


Ein wahrer Klassiker unter den Katastrophenfilmen, der ein verheerendes Erdbeben in Los Angeles zeigte. Charlton Heston musste darin mehrfach um sein Leben kämpfen.

Das Programm auf ProSieben

19.25 «Die Viersteins»
Eine wenig weihnachtliche Episode der eigenproduzierten Sitcom von ProSieben: Ausgerechnet am Geburtstag von Tochter Romy wollte der Bürgermeister die Familie Vierstein besuchen.

19.55 «ProSieben Nachrichten»

20.15 «Winnetou und sein Freund Old Firehand»


In der x-ten Karl-May-Verfilmung kämpfte der tapfere Indianerhäuptling Winnetou (Pierre Brice) gegen den skrupellosen Bandidten Silers, der eine ganze Stadt auszulöschen plante.

22.00 «Made Of Steel – Hart wie Stahl»


Der bärtige Charlie Sheen versuchte in diesem Actionthriller von 1993, eine kriminelle Motorradgang zu infiltrieren und geriet immer tiefer in den Sumpf des Verbrechens hinein.

Die nächste Ausgabe des Fernsehfriedhofs erscheint am kommenden Donnerstag und widmet sich dann den Programmhighlights am Silvesterabend des Jahres 1992.

Kurz-URL: qmde.de/75034
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelShow-Duell: Carpendale schlägt Mälzernächster ArtikelSerien-Duell: «Bones» schickt «Men» in die Bedeutungslosigkeit

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung