Quotennews

«Rosins Restaurants» fällt unter kabel eins-Schnitt

von

Insgesamt hatte die dieswöchige Folge aber sogar mehr Zuschauer als die Premiere.

Manchmal spielt einem die Quote einen Streich. Wer nur auf den Marktanteil in der Zielgruppe schaut, könnte meinen, Frank Rosin hat mit seinem Format «Rosins Restaurants» binnen sieben Tagen wirklich massiv an Zuschauern verloren. Die Premiere der fünften Staffel, die nun am Dienstag zur besten Sendezeit läuft, kam in der Vorwoche noch auf gute 7,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Die diesmal gezeigte Episode brachte aber nur noch 5,3 Prozent zu Stande – und lag somit klar im roten Bereich.

Aber: Bei den Zuschauern ab drei Jahren hat Rosin sogar hinzugewonnen. Von 1,16 Millionen ging es auf 1,18 Millionen hinauf und auch beim jungen Publikum waren die Verluste keineswegs immens: Hier gingen rund 70.000 Zuseher flöten, «Rosins Restaurants» kam noch auf 0,60 Millionen. Wie passiert so etwas? Vergangene Woche – bei warmen Wetter – schalteten einfach viel weniger Menschen ihren Fernseher ein, sodass die Quote in dieser Woche bei gleicher Gesamtreichweite deutlich niedriger ist.

Leichte Probleme macht auch weiterhin der kabel eins-Vorabend: «Abenteuer Leben – täglich neu entdecken» machte mit 5,6 Prozent bei den Werberelevanten wenig Spaß, das gescriptete «Achtung Ordnungshüter» landete bei 5,3 Prozent in dieser Gruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/64576
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Anstalt» mit bester Reichweite seit 2007nächster Artikel«Mike & Molly» halten sich weiter achtbar
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung