TV-News

Boschmann bekommt neue ProSieben-Show

von

Der Münchner Sender holt das von Ashton Kutcher erfundene «Beauty & the Geek» nach Deutschland. Die Show läuft donnerstags, gedreht wird in Südafrika.

Shownachschub der interessanten Art für ProSieben. Auf dem Sendeplatz, der eigentlich für «Million Dollar Shooting Star» angedacht war (also donnerstags im Januar), wird der Münchner Sender nun eine neue Show ausprobieren. «Beauty & the Nerd» ist ein Lizenz-Format von Fox 21, das im Original von «Two and a Half Men»-Hauptdarsteller produziert und auch erfunden wurde. Im Original trägt es den Titel «Beauty and the Geek». Laut ProSieben wurde die Sendung mittlerweile in 21 Länder verkauft und ist in Teilen der Welt ein großer Hit. In Austalien hätte die dritte Staffel fast 70 Prozent Marktanteil bei den 16- bis 39-Jährigen geholt.

Gedreht wird das Format in Südafrika. In «Beauty & the Nerd» treffen zwei Welten aufeinander. In einer Villa leben vier Wochen lang acht schöne Frauen und acht echte Nerds zusammen. Während sich die Frauen bislang vor allem über ihr Aussehen definiert haben, glänzten die Jungs mit ihrem Wissen.

Je eine der acht Frau und einer der acht Männer bilden in Südafrika nun ein Team. Sie leben zusammen und teilen sich auch ein Zimmer in der Villa. Zudem treten sie gemeinsam in so genannten „Fun Challenges“ an. Die "Beauties" werden durch wissensorientierte Tests herausgefordert. Die "Brains" müssen beweisen, wie gesellschaftstauglich und männlich sie sind. Am Ende jeder Folge muss ein Team die Show verlassen. Im Finale gewinnt das erfolgreichste Paar die 100.000 Euro.

Die deutsche Version wurde von Shine Germany («Die perfekte Minute») hergestellt. Die Sendung startet hierzulande am 31. Januar 2013. Die vier Folgen laufen donnerstags zur besten Sendezeit bei ProSieben. Moderator der Sendung ist Daniel Boschmann, der vergangenen Sommer erstmals im deutschen Fernsehen in Erscheinung trat. Er moderierte den Quizflop «Ab durch die Mitte» in Sat.1. Seine Chefs halten aber große Stücke auf ihn.

Kurz-URL: qmde.de/60914
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelChuck Lorre verkauft weitere Sitcom an CBSnächster Artikel«Tore der Welt» legen im Finale zu

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung