TV-News

Nuhrs Jahresrückblick künftig im Ersten

von
In den vergangenen Jahren war Dieter Nuhrs Jahresrückblick im ZDF zu sehen. Der Moderator des «Satire Gipfel» weitet sein ARD-Engagement damit aus.

Auf seiner eigenen Internetseite verkündete Comedian Dieter Nuhr, dass sein Jahresrückblick 2011 im Ersten ausgestrahlt würde. Seit 2006 war Nuhrs komödiantische Aufarbeitung der letzten zwölf Monate beim ZDF gezeigt worden und erreichte stets zweistellige Marktanteile sowohl beim Gesamtpublikum als auch bei den jungen Zuschauern.

Die letzte ZDF-Ausgabe «NUHR 2010» sahen am 28. Dezember beispielsweise 2,86 Millionen Menschen und damit 13,4 Prozent aller Zuschauer. Der erste Nuhr-Rückblick wurde 2005 noch in Sat.1 gesendet.

Nun heuert Nuhr also auch mit seinem Jahresrückblick in der ARD an, der am 17. Dezember ausgestrahlt wird. Seit Anfang diesen Jahres moderiert der Satiriker bereits den «Satire Gipfel» im Ersten und konnte zuletzt steigende Einschaltquoten vorweisen. Im vergangenen Jahr lagen die Marktanteile der damals von Matthias Richling geführten Sendung meist im einstelligen Bereich. Unter Dieter Nuhr brachte es der «Satire Gipfel» dagegen auf einem neuen Sendeplatz am Montagabend auf meist zweistellige Marktanteile beim Gesamtpublikum und regelmäßig mehr als 1,5 Millionen Zuschauer.

Kurz-URL: qmde.de/53113
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCBS lässt den «Rifleman» wieder schießennächster ArtikelSerien-Update: «Nikita»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung