Quotennews

Zehnfache Sitcom-Dosis weiter obenauf

von
Mehr als vier Stunden Sendezeit füllten bei ProSieben auch am Freitag wieder Sitcoms. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kletterte das Programm einmal mehr auf sehr positive Werte.

Drei von vier ProSieben-Sitcoms haben inzwischen den Sprung ins Abendprogramm des Senders geschafft, lediglich «Malcolm mittendrin» fristet auch weiterhin sein Dasein am Vormittag. Mit 0,41 Millionen Zuschauern und 6,8 Prozent des Gesamtpublikums verlief der Auftakt in die Mittagsschiene ab 11:40 Uhr auch an diesem Freitag ziemlich gut, bei den jungen Zuschauern führten 0,30 Millionen zu soliden 11,1 Prozent. Die zweite Folge sahen 0,40 Millionen Menschen, womit sich die Werte leicht auf 6,1 und 10,5 Prozent verschlechterten. Die Chuck Lorre-Produktion «The Big Bang Theory» konnte sich danach bereits auf ein deutlich höheres Niveau steigern und schnitt mit 6,2 und 12,6 Prozent bei 0,46 Millionen Zuschauern recht gut ab. Mit der zweiten Episode erhöhte sich die Zuschauerzahl bereits auf 0,56 Millionen Menschen, womit 6,7 Prozent beim Gesamtpublikum sowie 14,0 Prozent bei den Werberelevanten generiert wurden.

Noch einmal deutlich nach oben ging es mit zwei Folgen der Sitcom «How I Met Your Mother», die zunächst auf 14,8 und anschließend immerhin auf 13,7 Prozent der jungen Zuschauerschaft gelangte. Beim Gesamtpublikum gab es 7,3 und 7,0 Prozent zu konstatieren, wobei sich die Zuschauerzahl zunächst auf 0,64 Millionen belief, bevor sie sich auf 0,68 Millionen steigerte.

Sehr erfolgreich war zudem auch an diesem Freitag wieder «Scrubs - Die Anfänger» in vierfacher Dosis. Mit 0,60 bis zu 0,70 Millionen Zuschauern erreichte man zwischen 5,4 und 6,6 Prozent des Gesamtpublikums. In der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen lagen die Marktanteile zwischen 11,9 und 13,5 Prozent, die Sehbeteiligung variierte dabei zwischen 0,51 und 0,57 Millionen. Somit war die Sitcom-Schiene erneut ein großer Erfolg für den Sender.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/50393
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 24. Juni 2011nächster Artikel«The Closer» endet unspektakulär

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung