TV-News

kabel eins schmeißt Sonntagsdokus raus

von
Früher als geplant verabschiedet sich der Privatsender von seiner Dokustrecke am Sonntagabend.

Genug gesehen hat kabel eins-Geschäftsführer Jürgen Hörner. Am Donnerstag wurde bekannt, dass die am Sonntag gezeigten Dokumentationen mit sofortiger Wirkung aus dem Programm fliegen. Grund dafür dürften die anhaltend sehr enttäuschen Einschaltquoten sein. «Die größten Eroberer der Geschichte» holten am vergangenen Wochenende beispielsweise gerade einmal 3,1 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten.

Auch «Abenteuer Leben History» machte seine Sache ab 21.25 Uhr mit nur 3,5 Prozent in der Zielgruppe alles andere als gut. Mehr als sechs Prozent Marktanteil sind bei kabel eins nötig, um als Erfolg zu gelten. Bis Ende November sollten die Programme auf Sendung bleiben – nun ändert man den Ablauf bereits am anstehenden Wochenende.

kabel eins beginnt die Ausstrahlung von «Mein Revier» schon früher. Geplant ist nun die Ausstrahlung von sieben Folgen. Neben den Dokus fliegt auch «Abenteuer Leben History» aus dem Line-Up. Nach «Mein Revier» ist sonntags um 22.15 Uhr wie ursprünglich geplant das Magazin «Abenteuer Leben» zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/45608
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKerner moderiert Medienpreis im Internetnächster ArtikelZwei Serien erhalten Starttermine

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung