TV-News

Miriam Pielhau bei «Frauenzimmer»-Klon dabei

von
An Bord der neuen Sendung ist auch Yasmina Filali, die bereits bei «Frauenzimmer» vor der Kamera stand. Das neue Format geht im Oktober auf Sendung.

Die frühere ProSieben-Moderatorin Miriam Pielhau wurde erneut von der ProSiebenSat.1-Gruppe unter Vertrag genommen. Zwischen Februar 2002 und März 2005 führte sie durch das Magazin «taff.», ehe sie ein Jahr lang bei Sat.1 «Weck Up» präsentierte. Der letzte größere Auftritt von Pielhau war das Engagement bei der achten und neunten «Big Brother»-Staffel, nun steht sie für «Freundinnen – Mädelsabend mit Biss» vor der Kamera. Die neue Sendung startet am 5. Oktober 2010 und ist vier Mal dienstags um 21.00 zu sehen.

Die erste Talk-Soap des deutschen Fernsehens wird nicht nur von Pielhau, sondern auch von anderen weiblichen bekannten Gesichtern wie Journalistin Evelyn Holst, Autorin Birgit Ehrenberg und «Frauenzimmer»-Gesicht Yasmina Filali präsentiert. Estefania Küster, die bei der deutschen Ausgabe von «So You Think You Can Dance» als Backstage-Reporterin dabei war und eine Beziehung mit Dieter Bohlen führte, wurde ebenso verpflichtet.

Das Konzept ist simpel, denn es ist eine weitere Adaption der US-Talkshow «The View». Zuletzt hatte sich VOX mit «Frauenzimmer» daran probiert, doch die Quoten waren extrem schlecht, weshalb der Sender die Reißleine zog. In «Freundinnen – Mädelsabend mit Biss» sitzen fünf Frauen in einem Raum und sprechen über alltägliche Dinge. Die Themen sollen private Probleme wie auch Klatsch aus Hollywood umfassen.

Kurz-URL: qmde.de/44062
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel11,3 Millionen Briten verfolgten «X Factor»-Skandalnächster ArtikelTrauer-Abend: 3sat ändert sein Programm für Schlingensief

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung