US-Fernsehen

Leah Remini mit neuem Sitcom-Projekt bei CBS

von  |  Quelle: Variety
Nach dem Talk-Show Deal in der vergangenen Woche, ist der ehemalige «The King of Queens»-Star nun im Gespräch für eine neue Hauptrolle.

Leah Remini (Foto, v.r.) scheint wieder groß im Geschäft zu sein. Erst vor Wochenfrist wurde bekannt, das der ehemalige «The King of Queens»-Star an der Seite von Julie Chen, Sara Gilbert, Sharon Osbourne, Marissa Jaret Winokur und Holly Robinson Peete ein neues Talk-Show Format für den CBS-Nachmittag moderieren wird. Nun ist sie zudem im Gespräch für ein neues Sitcom-Projekt auf dem gleichen Sender.

Hintergund ist ein sogenannter „Talent Holding and Development Deal“ mit CBS und dem Produktionsstudio CBS TV Studios. Dieser beinhaltet für Remini eine mögliche Hauptrolle in einer neuen Sitcom. Damit würde sie zu den Wurzeln zurückkehren, mit denen sie in der Vergangenheit so bekannt und groß geworden ist. Ihr letzter Versuch, die Hauptrolle in dem ABC Comedy-Piloten «It Takes a Village», wurde nicht in Serie geschickt. Berühmt wurde sie als Carrie Heffernan in dem CBS-Dauerbrenner «The King of Queens». Außerdem spielte sie nun in «Fired Up» und «First Time Out» sowie dem Kinofilm «Old School».

Mehr zum Thema... Leah Remini
Kurz-URL: qmde.de/43502
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Friedliche Zeiten»nächster Artikel«Mad Men»: Rekord zum Start der 4. Staffel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung