Vermischtes

Neues Zuhause: Sky zieht im Sommer um

von
Mehr als 1000 Mitarbeiter wechseln ab Sommer ihren Arbeitsplatz und ziehen in die neue Zentrale des Pay-TV-Anbieters Sky.

Wie der Kontakter meldet, geht beim Bau der neuen Unternehmenszentrale von Sky alles nach Plan voran. Im Sommer soll der Bau der Firma übergeben werden, sodass dann der Umzug beginnen kann. Bis zum Herbst sollen alle rund 1000 Mitarbeiter in Unterföhring die neuen Räumlichkeiten bezogen haben, heißt es.

Die neue Zentrale bietet laut Kontakter Platz für bis zu 1200 Mitarbeiter. In der Mitte des Gebäudes kann man – dem neuen Namen entsprechend – in den Himmel blicken.

Geändert hat sich allerdings der Name der Adresse: Ursprünglich sollte das neue Gebäude in der „Premiere Allee“ stehen und die Hausnummer 1 tragen. Nachdem Premiere allerdings umbenannt wurde, änderte die Gemeinde Unterföhring auch den Namen der Straße. Ab Sommer lautet die neue Postadresse des Unternehmens demnach „Medienallee 26“.

Mehr zum Thema... Sky
Kurz-URL: qmde.de/40641
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGrünes Licht für fünfte «Brothers & Sisters»-Staffelnächster ArtikelCast von «Friday Night Lights» reduziert

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung