TV-News

Focus Gesundheit nun bei Unitymedia zu sehen

von
Anfang Januar beendeten Sky und Focus Gesundheit überraschend die Zusammenarbeit. Nun wird der Sender wieder verbreitet.

Es kam überraschend: Anfang Januar kündigte Sky an, den Sender Focus Gesundheit aus seinem Programm zu nehmen. Nur 48 Stunden später war der Kanal schwarz – seit dem 11. Januar wird über die Frequenz nun 24 Stunden lang vom Geschehen im «Big Brother»-Haus berichtet. Was zur Trennung der beiden Unternehmen führte, ist nicht klar: Focus Gesundheit, fünf Jahre lang Partner von Premiere/Sky, sendete aber weiter. Seit 15. Januar ist der Sender via Kabelkiosk zu empfangen und somit in vielen kleinen Kabelnetzen.

Nun hat man sich auch mit dem großen Anbieter Unitymedia geeinigt. Künftig ist der Sender im Paket „Digital TV Lifestyle“ enthalten, das fortan wieder 13 Anbieter umfasst. Es war um einen geschrumpft, nachdem e.Clips den Sendebetrieb einstellte.

Neben Focus Gesundheit zeigt der Kabelnetzbetreiber in diesem Paket unter anderem die Programme von RTL Living, Passion, Bon Gusto, Romance TV, Planet und MTV Music.

Kurz-URL: qmde.de/39829
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGelbe Manie: Matt Groenings Wiegenfestnächster ArtikelQuotencheck: «Sturm der Liebe»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung