Quotennews

Teenager-Soap erleidet Bruchlandung

von
«O.C., California» war in Deutschland noch nie ein großer Hit, am Mittwoch sackten die Marktanteile jedoch in den roten Bereich ab.

Die US-Fernsehserie «O.C., California» ist seit dem 27. Januar 2009 im werktäglichen VOX-Programm zu sehen. Bislang verzeichnete das Format mit Peter Gallagher, Kelly Rowan, Benjamin McKenzie und Mischa Barton im Durchschnitt 6,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Mit den recht passablen Werten kann man im Köln nur bedingt zufrieden sein, allerdings stürzte das Format nun ab.

Nur noch 0,30 Millionen Zuschauer schalteten am Mittwochnachmittag zwischen 14.05 und 15.00 Uhr ein und verhalfen der Fernsehstation zu einem Marktanteil von 2,5 Prozent. Beim werberelevanten Publikum holte die FOX-Serie ebenfalls nur unerfreuliche 4,9 Prozent Marktanteil. Auch die im Anschluss ausgestrahlte Produktion «Gilmore Girls» ging mit 0,36 Millionen Zusehern und 6,4 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum unter.



Ab 16.00 Uhr folgten schließlich zwei «Menschen, Tiere & Doktoren»-Ausgaben. Während VOX in der ersten Sendestunde nur 0,43 Millionen Menschen begeistern konnte, schalteten im zweiten Anlauf sogar 0,86 Millionen Bundesbürger zu. Der Marktanteil der Werberelevanten stieg von 4,9 auf erfreuliche 7,4 Prozent an.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/33935
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Life» und «Torchwood» müssen Zuschauer abgebennächster ArtikelBehörde schuld an Typhoon-Insolvenz

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung