England

ITV möchte sich mit Channel 4 und Five zusammen schließen

von
Um die Werbebuchungen zu kozentrieren, soll aus drei britischen Fernsehstationen schon bald eine werden.

Schon bald könnte es eine Revolution im britischen Fernsehen geben, denn die großen Fernsehkanäle ITV, Channel 4 und Five könnten schon bald zusammen gehören. Vor allem der Privatsender ITV drängt auf eine Fusion, da die Finanzkrise wohl ein Umsatzrückgang von 20 Prozent verursachen wird.

Mit dieser Fusion möchte man vor allem gestärkt gegen das Pay-TV-Unternehmen BSkyB und den öffentlich-rechtlichen Sender der BBC antreten. Mit dieser Fusion würde man dann knapp 60 Prozent des Werbemarktes für sich haben – so rutschen die Sender dann nicht in die roten Zahlen.



Konkrete Veröffentlichungen bezüglich einer Fusion gibt es noch nicht, allerdings führt man derzeit Gespräche. Bereits vor einigen Wochen hatte RTL Interesse daran, das Tochterunternehmen Five mit dem angeschlagenen Sender Channel 4 zusammen zu schließen. Da jedoch Channel 4 zum Teil der BBC gehört, wurden die Gespräche allerdings im Keim erdrückt.

Mehr zum Thema... Channel 4 Five ITV
Kurz-URL: qmde.de/33377
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelOscar-Quote in Indien verdoppeltnächster ArtikelJerry Seinfeld mit Comedy-Reality bei NBC

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung