TV-News

Elstner hört bei «Verstehen Sie Spaß?» auf

von
Nur noch sechs Mal wird Frank Elstner durch «Verstehen Sie Spaß?» führen, danach ist Schluss mit lustig. Sein Nachfolger wird derzeit gesucht.

Frank Elstner wird zum Jahresende die Moderation des ARD-Klassikers «Verstehen Sie Spaß?» abgeben. Nach sieben Jahren möchte sich der 66-Jährige auf seine anderen Shows konzentrieren.

"Nach sieben erfolgreichen Jahren will ich nun aufhören, wenn es am schönsten ist", sagte Elstner zu seiner Entscheidung. "In Zukunft möchte ich mich stärker auf meine anderen Sendungen konzentrieren - und ich freue mich auf die gewonnene Zeit für meine Familie." Den Schritt habe er sich nicht leicht gemacht, betonte Elstner.



"Zum Zeitpunkt des größten Erfolges die Weichen für einen Nachfolger zu stellen, ist Ausdruck seiner hohen Professionalität", sagte SWR-Intendant Peter Boudgoust. "Für seine überragenden Leistungen als Moderator unserer großen Samstag-Abend-Show im Ersten gebührt Frank Elstner Dank und Anerkennung."

Wer ab 2010 - und damit zum 30-jährigen Jubiläum der Show - seine Nachfolge antreten wird, ist noch unklar. Derzeit würden Gespräche geführt - doch ein wenig Zeit bleibt noch, schließlich wird Elstner in diesem Jahr noch sechs Mal durch die Samstagabendshow führen.

Elstner übernahm 2002 die Moderation von «Verstehen Sie Spaß?». Er war Nachfolger von Cherno Jobatey. Zuvor führten bereits Kurt Felix und Paolo, Harald Schmidt sowie Dieter Hallervorden durch die Show.

Mehr zum Thema... Elstner Verstehen Sie Spaß?
Kurz-URL: qmde.de/32933
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Whitechapel» auf dem Weg zum nächsten Hit?nächster ArtikelABC setzt «Kyle XY» ab

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung