Quotennews

«CSI» siegt deutlich, neuer Rekord für «Bones»

von
Mit der Krimiserie «CSI» erzielte RTL in dieser Woche den besten Wert seit mehr als einem Jahr, für «Bones» gab’s sogar einen neuen Bestwert. Und auch «Cobra 11» war richtig stark.

Foto: RTLZwischenzeitlich galt der Donnerstagabend von RTL als Sorgenkind, doch mit Beginn der neuen Saison konnten die Kölner ganz offensichtlich neuen Schwung bekommen. Die Serien laufen momentan so gut wie seit langer Zeit nicht mehr.

Schon «Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei» schlug sich zu Beginn des Abends mit 2,52 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern und einem Marktanteil von 21,1 Prozent in der Zielgruppe sehr gut – von den Tiefstwerten der vergangenen Staffel ist die deutsche Actionserie momentan wieder sehr weit entfernt. Gleiches gilt auch für die Quoten beim gesamten Publikum, wo in dieser Woche 4,56 Millionen Zuschauer für sehr gute 15,3 Prozent Marktanteil reichten. Einzig das «Star Quiz» mit Jörg Pilawa im Ersten konnte zur besten Sendezeit noch mehr Menschen unterhalten.




Foto: Alliance AtlantisUnd es sollte für RTL noch besser kommen: «CSI: Den Tätern auf der Spur» punktete mit einer neuen Folge im Anschluss bei 4,80 Millionen Zuschauern und erzielte damit sehr gute 16,7 Prozent Marktanteil. Zum Vergleich: In der vergangenen Staffel konnte nicht eine Folge des US-Hits Werte auf diesem Niveau erzielen, es ist zugleich die beste Reichweite seit Mitte Januar vergangenen Jahres. Gleiches Bild auch in der Zielgruppe, wo William Petersen & Co. diesmal mit 2,94 Millionen Werberelevanten und 23,6 Prozent Marktanteil locker den Tagessieg einfahren konnten. Nach langer Durststrecke kann «CSI» damit erstmals wieder wirklich an alte Erfolge anknüpfen.

Doch die guten Nachrichten sind für RTL damit noch längst nicht vorbei, denn «Bones – Die Knochenjägerin» stellte anschließend auch noch einen neuen Serien-Rekord auf. 2,28 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer entsprachen am späten Donnerstagabend einem hervorragenden Marktanteil von 24,3 Prozent in der Zielgruppe – so gut lief es für die Krimiserie hierzulande noch nie. Der bisherige Bestwert, übrigens Ende Januar 2007 aufgestellt, konnte damit um satte zwei Prozentpunkte überboten werden. Insgesamt sahen übrigens 3,50 Millionen Menschen zu, was starken 17,1 Prozent Marktanteil entsprach.

Für einen guten Abschluss des Abends sorgte schließlich noch «Im Namen des Gesetzes» mit fast zwei Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von immerhin noch 18,5 Prozent in der Zielgruppe. Kein Wunder, dass RTL am Ende des Tages klar die Marktführerschaft in Anspruch nehmen konnte: Satte 18,5 Prozent sprangen am Donnerstag für die Kölner heraus. Ein etwas ungewöhnliches Bild für einen gewöhnlichen Donnerstag.

Mehr zum Thema... Bones CSI TV-Sender RTL Star Quiz
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/29993
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSoap-Check: Donnerstag, 25. September 2008nächster Artikel«Without a Trace» läuft bei Tele 5 nur durchwachsen
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Surftipps

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Werbung