US-Fernsehen

Jarod Miller moderiert «Greatest American Dog»

von  |  Quelle: CBS
In der CBS-Sommershow dreht sich alles um die tierischen Vierbeiner. Das Herrchen kann am Ende 250.000 Dollar absahnen. Auch die Moderation steht inzwischen fest.

Einfach war es sicher nicht, den geeigneten Moderator für die Show, in der sich Hunde und deren Herrchen verschiedenen Aufgaben und Wettbewerben stellen müssen, zu finden. Denn schließlich sollte das Publikum ihn kennen und trotzdem über Tierkenntnisse verfügen. Das tut Jarod Miller allemal: Mit 25 Jahren wurde er der jüngste Zoodirektor der USA aller Zeiten. Mit diesem jungen Alter bekam er die einmalige Chance, den Zoo in Binghamton, New York, zu übernehmen.

Doch auch im TV konnte er schon einige Erfahrungen sammeln. Er war in «Animal Exploration with Jarod Miller» und «PetFinder» zu sehen. Ausführender Produzent R.J. Cutler, meint zum neuen Moderator: „Du hoffst natürlich, dass du jemanden findest, der nicht nur ein Star ist, sondern auch weiß, von was er redet. Auf der einen Seite war unser Ziel, eine nette Unterhaltungsshow für die ganze Familie zu machen, auf der anderen Seite durften wir aber nicht den Wettbewerb aus den Augen verlieren. Jarod Milles wird diesen Spagat meistern.“



Jarod Miller war schon häufiger in Sendungen wie «Late Night with Conan O'Brien» oder «The Tonight Show with Jay Leno» zu Gast. Cutler: „Er wird einmal ein ganz großer Star sein“.

Kurz-URL: qmde.de/26999
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Einsatz in Hamburg: Ein sauberer Mord»nächster ArtikelQuotencheck: «Grey’s Anatomy»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung