Vermischtes

Der Jeans Guide: So trägt & kombiniert man den modischen Dauerbrenner!

Es ist wohl zurecht davon auszugehen, dass Jeans heutzutage wirklich in keinem Kleiderschrank mehr fehlt.

Kaum ein anderer Stoff kann es mit dem überaus strapazierfähigen Denim aufnehmen. Hinzu kommt noch, dass sich kaum ein anderes Material so dermaßen vielseitig einsetzten und kombinieren lässt, wie gerade Jeans.

Aus diesem Grund findet sich die Jeansmode auch in wirklich jeder denkbaren Variante. Geeignet ist Jeans daher sowohl für den Sommer als auf für den Winter, denn auch in der Dicke des Materials ist die Auswahl extrem groß. Auf Grund dessen sind auch der Kombinationsmöglichkeit überhaupt keine Grenzen gesetzt.

Die Frage, wie man Jeans für das Büro richtig kombinieren kann, ist daher überaus leicht zu beantworten, denn auch hier geht fast alles. Angefangen vom klassischen Hemd oder Bluse, weiter über modische T-Shirts, bis hin zu Pullovern oder Blazern, hier ist einfach alles möglich.

Die Trends in der Jeansmode
Gerade aktuell nimmt der Jeans Trend noch einmal eine ganze neue Richtung an, denn dieses Jahr zeichnet er sich durch den „Denim Allover“-Look aus. Einzig wichtig ist hier, dass, wenn man gern diesem Trend folgen möchte, es unverzichtbar ist, auf die Waschungen der unterschiedlichen Jeansstoffe zu achten, diese sollten auf jeden Fall immer gut miteinander harmonieren. Jeans-Meile.de zeigt, wie es geht.

Die Kombinationen sind auch hier sehr vielfältig, denn so lässt sich im Nu sowohl ein betont maskuliner als auch lässiger und cooler Look herstellen. Auch in der Jeans kommt vieles wieder, was schon vor langer Zeit einmal als äußerst hip und modisch galt. In diesem Fall kommt die Kombination aus Jeans und weißem T-Shirt in Kombination mit Jeans Jacke wieder in voller Pracht daher. Schon ist der Allover Look perfekt gelungen.

Doch auch das gute alte Jeanshemd in Kombination mit der in der entsprechenden Waschung passenden Jeans ist wieder so angesagt wie eh und je. Fehlt letztlich nur noch der absolute Klassiker – und das ist der dunkelblaue Blazer.

Komplettieren lässt sich ein solch tolles Outfit mit zusätzlichen Akzenten wie beispielsweise farbigen Sneakern und einem bunten Rucksack.

Die kunstvolle Art, sich zu kleiden
Genau genommen ist Mode eine echte Form von Kunst. Designer überall auf der Welt haben das längst erkannt und bringen daher in ihre Kreationen auch immer die Einflüsse von Kunst weltweit mit ins Spiel.

Auch die Designer habe das schnell verstanden und lassen daher überall auf der Welt die Einflüsse aus der Kunst, aus der Kultur und ebenso aus aktuellen Themen in die jeweiligen Kollektionen einfließen. Die Kombination der einzelnen Bekleidungsstücke untereinander spielt hierbei eine übergeordnete Rolle. Dank dieser Inszenierung entstehen dann die Modetrends, die alle lieben.

Fakt ist zudem, dass Mode auf eine ganze bestimmte Art und Weise zudem auch noch eine Art der Kommunikation darstellt. Letztlich ist sie nämlich ein Spiegel der gesellschaftlichen, geistigen und kulturellen Strömungen. Darüber hinaus ist sie aber auch unterstützender Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und ebenso dient sie als Spiegel des individuellen Lebensgefühls. So entstehen dann letztlich zu den unterschiedlichen Anlässen auch entsprechend unterschiedliche Looks.

Tolle Kombinationsmöglichkeiten mit der lässigen Jeans
Die Boyfriend Jeans sind absolut im Kommen und sie lassen sich ausgezeichnet kombinieren. Die Jeans steht für Bequemlichkeit und Komfort. Weit geschnittene Beine, die unten eng zulaufen, sorgen für viel Bewegungsfreiheit und sind ein echter Hingucker.

Eine solche Jeans in Kombination mit einem lässigen T-Shirt sorgt bereits für ein perfektes Outfit. Wahlweise darf ein Shirt hier eng oder auch weit sein. Fällt die Entscheidung auf ein weites Shirt, so ist es empfehlenswert, dieses in die Hose zu stecken, da so die Gesamtproportionen besser sichtbar bleiben. Fällt die Entscheidung für eine enge Jeans, so darf auch ein weites T-Shirt lässig über der Jeans hängen.

Zum Hingucker wird die Kombination dann aber bei der weiten Varianten, wenn man sich hier zusätzlich für einen Gürtel entscheidet und zusammen mit dem passenden Sneaker wird die Boyfriend Jeans dann optimal in Szene gesetzt. Um das Outfit optimal abzurunden, bietet sich hier sowohl eine Lederjacke als auch ein Trenchcoat an, durch den sofort ein sehr entspannter Casual Look entsteht. Ist es vielleicht einmal zu kühl für ein T-Shirt, so sorgt hier zum Beispiel ein gröberer Pulli sofort für die perfekte Kombination.

Jeans geht aber auch in schick
Doch natürlich geht Jeans auch vollkommen problemlos etwas schicker. Eine Bluse zur Jeans und schon ist das Outfit eine Spur edler gestaltet und eignet sich somit auch ausgezeichnet für das Büro. Hier hängt es dann davon ab, ob man es lieber etwas legerer oder doch edler mag. Ein eleganter Stoff sorgt sofort für ein edles Aussehen. Seide zum Beispiel sorgt augenblicklich für den gewollten edlen Effekt.

Doch ebenso werden weiße Hemden, die mit einer Jeans kombiniert werden, sofort zum Hingucker. Ob es sportlich oder elegant aussehen sehen soll, darüber entscheidet letztlich die Schuhwahl. Erlaubt ist alles, was gefällt, angefangen beim Sneaker, über Sandaletten, bis hin zum Pumps ist hier alles möglich. Jeder Schuh sorgt ein eigenes Erscheinungsbild. So entsteht auf einfache Art und Weise ein schicker Look mit einem Hauch von Lässigkeit. Auch ein Promi Shopping Queen wäre so sicherlich gut angezogen.

Jeans einfach mal in weiß
Nicht immer muss es sich bei der Farbwahl um die klassischen Blautöne handeln, auch eine weiße Jeans bietet eine unglaubliche Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten. Gerade im Sommer sorgt eine weiße Jeans sofort für ein frisches und sommerliches Aussehen.

Schnell lässt sich so auch der klassische maritime Look erzeugen, der ebenfalls noch immer ein echter Trendsetter ist. Zeitlos und unkompliziert ist der maritime Look in jedem Fall. In die Farbfamilie des Seemanns-Looks gehören Weiß, Rot und natürlich marine. Grelle Farben haben hier nichts verloren. Gestreifte T-Shirts und eine weiße Jeans und fertig ist der maritime Look. Auch Blockstreifenmuster im Shirt zusammen mit einem blauen Blazer sorgen für absolute Perfektion hinsichtlich des maritimen Looks.

Doch neben dem maritimen Look lässt sich gerade die weiße Jeans ausgezeichnet mit allen geliebten Farben kombinieren. Ob das Oberteil eng oder weit sein soll, hängt natürlich von den persönlichen Vorlieben ab. Gerade Cropped Tops lassen sich aber mit einer Jeans perfekt kombinieren.

Kurz-URL: qmde.de/127474
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRanking-Shows bei RTL und ProSieben interessieren weniger als eine Millionnächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 15. Juni 2021
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung